- online
keine Plätze frei

"Die Neue Rechte" - Anecken, Ausgrenzen, Aufräumen: Strategien des jungen Rechtsaußenspektrums

Veranstaltungsnummer: 265604als .ics herunterladen

Anecken, ausgrenzen, aufräumen – Strategien des jungen Rechtsaußenspektrums
Die extreme Rechte hat eine lange Tradition, gleichzeitig wandeln sich ihre Ausdrucksformen. Junge Rechtsextreme organisieren sich in neuartigen Bewegungen und bedienen sich eines kreativ-hippen, junge Menschen ansprechenden Stils. Mit welchen Strategien werben junge Rechtsextreme heutzutage für ihre menschenverachtenden Ideologien? Welche rhetorischen Mittel setzen sie ein, um ihre Positionen unter jungen Menschen zu verbreiten? Diese und ähnliche Fragen beleuchtet das Web-Seminar „Anecken, Ausgrenzen, Aufräumen“ am Beispiel zweier Rechtsaußenjugendorganisationen.



Dateien

Termin

Donnerstag, 02.03.23
17:00-20:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

online

Ansprechpartner_in

Katrin Wuschansky

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg
Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam
Tel. 0331-292555, 275880 und 297619
Fax 0331-2803356