- online
freie Plätze

Demokratieverzicht? Warum Menschen nicht wählen und was wir dagegen tun können.

Veranstaltungsnummer: 258709als .ics herunterladen

Grundsätzlich ist Demokratie ein Mitmachangebot und lebt davon, dass sich möglichst alle beteiligen, aktiv wie passiv. So die Theorie. Die Praxis zeigt, dass viele Menschen schon auf ihr aktives Wahlrecht verzichten. Bei der Bremer Bürgerschaftswahl 2019 haben mehr als ein Drittel der Wähler_innen keine Stimme abgegeben. Wenn so viele Stimmberechtigte darauf verzichten, dass ihre Stimme gehört wird, zeigt sich: Es sind nicht nur individuelle Gründe, die die Bürger_innen von der Wahlurne fernhalten.

An diesem Abend erläutert der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Andreas Klee (Uni Bremen) einige Ursachen des Nicht-Wählens. Im anschließenden offenen Austausch wollen wir dies vertiefen und gemeinsam überlegen, wie mehr Menschen zum Wählen motiviert werden können.

Die Veranstaltung findet online auf der Plattform Zoom statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung ausschließlich den "Anmelden" Button unten.

Eine Anmeldung ist notwendig, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zusenden können. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung der Freien Hansestadt Bremen.

Termin

Mittwoch, 09.03.22
17:00-18:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

online

Ansprechpartner_in

Christine Strotmann

Kontaktanschrift

Julius-Leber-Forum
Schauenburgerstraße 49
20095 Hamburg
Tel. 040-325874-0