Themenportal Bildungspolitik

Bild: von superjhs lizenziert unter CC0 1.0

Publikationen

Pfanzelt, Hannah; Gaiser, Wolfgang; Ott, Kerstin

Die Schule als Ort zum Lernen demokratischer Tugenden?!

Ergebnisse der FES-Jugendstudie 2015 : Vierte Auswertung der Jugendstudie zu "Politische Bildung in der Schule"
Berlin

Publikation herunterladen (800 KB, PDF-File)


Jungkamp, Burkhard; Lange, Valerie

Privatschulen in Deutschland: Vorschläge zur Steuerung und Finanzierung

Ein Debattenbeitrag auf Grundlage einer Fachkonferenz des Netzwerk Bildung
Berlin

Publikation herunterladen (830 KB, PDF-File)


Borgwardt, Angela

Digitalisierung in der Wissenschaft

Berlin

Publikation herunterladen (1 MB, PDF-File)


Lange, Valerie

Populismus, Fake News, Lügenpresse [Kurzversion]

Ergebnisse der Konferenz am 25. Januar 2018, Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin
Berlin

Publikation herunterladen (1 MB PDF-File)


Lange, Valerie

Populismus, Fake News, Lügenpresse

Ergebnisse der Konferenz am 25. Januar 2018, Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin
Berlin

Publikation herunterladen (6,3 MB PDF-File)


Daubner, Lukas; Jungkamp, Burkhard

Der Nationale Bildungsrat - Ziele, Kompetenzen und Ausgestaltung

Ein Debattenbeitrag auf Grundlage eines Fachgesprächs des Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 23. Mai 2018 in Berlin
Berlin

Publikation herunterladen (620 KB, PDF-File)


Können ohne Wissen?

Bildungsstandards und Kompetenzorientierung in der Praxis
Berlin

Publikation herunterladen (2 MB, PDF-File)


  • Kontakt

    Bildungs- und Hochschulpolitik
    Marei John-Ohnesorg

    Bildungspolitik
    Marion Stichler

    Hochschulpolitik
    Alexandra Kolvenbach

    Studienförderung
    Bildungs- und Hochschulpolitik
    Hiroshimastr. 17
    10785 Berlin
    Tel.: 030 26935 7057

  • Info

    Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt Bildungsexpert_innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Gewerkschaft und Zivilgesellschaft ein.

    • Bundes- und landespolitische Themen werden in Veranstaltungen miteinander diskutiert.
    • thematisch-analytische Publikationen folgen hieraus.
    • übergeordnete Fragestellungen werden als Studien bei Experten in Auftrag gegeben.
nach oben