SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 14.10.22 - Erfurt

Erfurter Herbstlese: Steffen Mensching "Hausers Ausflug"

Veranstaltungsnummer: 261669als .ics herunterladen

"The higher you climb, the harder you fall“. Das gilt auch für David Hauser, der seiner eigenen Geschäftsidee, die ihn reich machte, zum Opfer fällt. Hauser findet sich in einem wüstenähnlichen Niemandsland wieder, in fremder Kleidung und mit einem syrischen Pass mit seinem Bild, aber auf den Namen Walid Said ausgestellt. Wo ist er? Wer hat ihn betäubt, in eine Rückführungsbox in einem Flugzeug seiner Privatflotte gesteckt und in dieser unwirtlichen Gegend abwerfen lassen? Während er um sein Überleben kämpft, zermartert sich Hauser den Kopf, wer ihn, den erfolgreichen, aber auch zynischen deutschen Geschäftsmann, vernichten will. Jemand aus seinem geschäftlichen oder dem politischen Umfeld? Oder gar Islamisten, die an ihm Rache üben wollen? Denn Hauser verdient mit der Rückführung von abgelehnten Asylbewerben Unsummen, bietet er damit dem deutschen Staat doch die Lösung eines zentralen Problems der verschärften Asylpolitik: Die Herkunftsländer der Flüchtlinge verweigern mehr und mehr deren offizielle Wiederaufnahme. David Hauser wird zum schamlosen Gewinnler in einer zutiefst krisenhaften nahen Zukunft, in die Steffen Mensching seinen neuen Roman stellt. Und zum Prototyp eines Menschen, der keine Ideale mehr hat.

Steffen Mensching ist seit 2008 Intendant am Theater Rudolstadt. Für seinen Roman „Schermanns Augen“ erhielt er den Erich-Fried-Preis und den Preis der Uwe-Johnson-Gesellschaft. 2022 wurde ihm der Berliner Literaturpreis der Stiftung Preußische Seehandlung verliehen.

In Kooperation mit dem Erfurter Herbstlese e.V..
Tickets im Internet unter: ticketing14.cld.ondemand.com/online/index.php

Termin

Freitag, 14.10.22
19:30-21:00 Uhr

Teilnahmepauschale
12,— €

Veranstaltungsort

Anger 39
99084 Erfurt

Ansprechpartner_in

Mirko Hempel

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben