SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Samstag, 24.09.22 - Perleberg

Jüdisches Leben in der Prignitz

Veranstaltungsnummer: 261282

MUSIKALISCHER VORTRAG

in der Aula des Gottfried-Arnold-Gymnasiums.

ANMELDUNG: bitte ausschließlich über HANS-HARTMUT.SCHNEIDER(at)FREENET.DE


Der Historiker Christoph Wunnickeerzählt Ereignisse aus der kontrastreichen Geschichte des Judentums in der Prignitz. Einzelne Kapitel werden von den Musker:innen Kay-Gunter Pusch (Tenor), Christiane Nowotzin-Roelofs (Klavier) und Ulf Rust (Trompete) mit Musik unter dem NS-Regime verfemter jüdischer Komponisten umrahmt. Die Spannweite dieses musikalischen Bogens reicht von sakraler Synagogal-Musik bis zu Filmmusiken der Weimarer Zeit.



Dateien

Termin

Samstag, 24.09.22
19:00-21:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Perleberg

Ansprechpartner_in

Katrin Wuschansky

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg
Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam
Tel. 0331-292555, 275880 und 297619
Fax 0331-2803356

nach oben