SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Dienstag, 06.09.22 - Bielefeld
freie Plätze

Zukunft der Arbeit in NRW - Transformation im Handel

Veranstaltungsnummer: 260678

Die Arbeitswelt in NRW ist im Wandel. Durch Digitalisierung verändern sich Geschäftsmodelle, Berufsbilder, Arbeitsplätze und die Arbeitsorganisation in vielen Branchen enorm. Diese Transformationsprozesse führen auf Beschäftigtenseite oft zu Verunsicherungen.

In der dritten Veranstaltung der Reihe „Zukunft der Arbeit in NRW“ steht der Handel im Mittelpunkt. Digitale Technologien haben schon vor Jahren die Arbeit im (Einzel)Handel erschwert. Online-Versandhändler wie Amazon werben den Einzelhändler_innen ihre Kund_innen ab, viele Ladenlokale müssen schließen. Dies führt natürlich auch auf Beschäftigtenseite zu Ängsten vor dem Arbeitsplatzverlust oder schlechten Löhnen. Der Handel muss sich transformieren und in der neuen Logik des Online-Shoppings seinen Platz finden.



Dateien

Termin

Dienstag, 06.09.22
17:30-20:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Bielefeld

Ansprechpartner_in

Henrike Allendorf

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 0228-883-7202, Fax 0228-883-9208

nach oben