SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Mittwoch, 29.06.22 - Wismar
freie Plätze

Lesung "Dresden - Roman einer Familie" // Michael Göring im Gespräch mit Frank Junge (MdB)

Veranstaltungsnummer: 259695

Der Roman trägt den Namen "Dresden - Roman einer Familie“, doch die Handlung könnte ebenso gut in MV spielen.

Fabian und sein Kumpel, Studenten aus Köln, steigen in den VW Käfer und machen im Sommer 1975 Urlaub in der DDR. Sie sind neugierig – ist es dort wirklich so schlimm, wie zuhause erzählt wird? Sie wollen wissen, wie es den Menschen dort geht, was sie bewegt, was das für ein Land ist. Aufnahme finden sie bei Verwandten in Dresden. Es entsteht eine tiefe Freundschaft über die Mauer hinweg und es folgen weitere Reisen, die Fabians Sichtweise verändern.

Erfahren Sie mehr über die Familie Gersberger, Anne, Fabian und andere sowie deren Blick auf das Leben in der DDR während der Honeckerzeit und zur Wende 1989. Folgen wir den Brüchen, Prägungen und (Wieder-) Annäherungen.

Michael Görings Familienroman (erschienen 2021) ist teils autobiographisch gefärbt. Lassen Sie uns Passagen aus dem Buch hören und mit Frank Junge, Bundestagsabgeordneter aus Wismar, ins Gespräch kommen über die detailreich erzählte(n) Geschichte(n) ebenso wie über Ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

Moderation: Ines Koenen

Wismar:
- zu Gast: Frank Junge, MdB
- Mittwoch, 29. Juni 2022, um 18 Uhr
- Filmbüro MV, Bürgermeister-Haupt-Str. 51-53

Weitere Termin in Ludiwgslust (30.06.) und Stralsund (01.07.).

Eintritt frei
Zu Fragen der Barrierefreiheit wenden Sie sich bitte an die FES MV.

Info / Anmeldung: schwerin@fes.de oder www.fes-mv.de oder 0385 / 512 596



Dateien

Termin

Mittwoch, 29.06.22
18:00-20:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Wismar

Ansprechpartner_in

Tobias Paul

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern
Arsenalstr. 8
19053 Schwerin
Tel. 0385-512789 und 512596, Fax 0385-512595

nach oben