SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Mittwoch, 22.09.21 - Halle (Saale)
keine Plätze frei

66. Forum Kultur und Politik: "Ich habe alles richtig gemacht. Naja, fast alles."

Veranstaltungsnummer: 255270

Jutta Wachowiak wurde am 13. Dezember 1940 in Berlin geboren. Nach der Ausbildung zur Sekretärin studierte sie an der Hochschule für Filmkunst in Potsdam. Es folgten Engagements am Hans Otto Theater Potsdam und an den Städtischen Bühnen Karl-Marx-Stadt. Hier wurde sie von Wolfgang Heinz entdeckt und 1970 an das Deutsche Theater Berlin geholt. Am DT glänzte sie immer wieder durch den Facettenreichtum ihrer Darstellungskunst. Sie spielte die Hauptrollen in "Die Ratten", "Yerma", "Maria Stuart" und "Der Biberpelz". 2005 ging Jutta Wachowiak nach Essen an das Grillo-Theater. Inzwischen ist sie wieder am DT zu sehen. Seit 1962 arbeitete sie regelmäßig für Film und Fernsehen. Unvergesslich bleiben ihre Hauptrollen in Filmen wie "Der Streit um den Sergeanten Grischa" (DFF 1968), "Die Verlobte" (DEFA 1980), "Das Haus am Fluss" (DEFA 1986), "So viele Träume" (DEFA 1986), "Käthe Kollwitz - Bilder eines Lebens" (DEFA 1986) und "Fallada - letztes Kapitel" (DEFA 1988). Jutta Wachowiak gehörte zu den Initiatoren der Demonstration vom 4. November 1989 auf dem Berliner Alexanderplatz. Sie ist Mitglied der Akademie der Künste in Berlin.

Bitte beachten Sie die Hinweise hinsichtlich COVID-19.



Dateien

Termin

Mittwoch, 22.09.21
18:00-21:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Volkspark Halle, Schleifweg 8a
06114 Halle (Saale)

Ansprechpartner_in

Dr. Ringo Wagner

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben