- Online

Digitale Lesung: "Schwarzweißdenken. Was es heißt, ehrlich über Rassismus zu sprechen"

Veranstaltungsnummer: 254946als .ics herunterladen

Sara Maria Behbehani fordert: Es ist an der Zeit, dass die Träger_innen weißer Privilegien sich ernsthaft mit den Lebenswelten der »Anderen« auseinandersetzen; es ist Zeit, dass ein neuer Dialog beginnt. Ihr Buch ist eine Anleitung fürs Zuhören in einer polarisierten Migrationsgesellschaft. Mit ihrem energischen Plädoyer für ein besseres Miteinander weitet sie den Blick in einer verengten Debatte und zeigt neue Wege, um aufeinander zuzugehen.



Dateien

Termin

Montag, 22.11.21
17:00-18:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Simon Schüler

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Hessen
Marktstraße10
65183 Wiesbaden
Tel. 0611-341415-0, Fax. 0611-341415-29