SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 06.05.21 - ONLINE
freie Plätze

Transatlantische Beziehungen nach Präsident Trump: You Can't Go Home Again

Veranstaltungsnummer: 253307

Online Diskussion anlässlich der Europa-Woche mit Dr. Sascha Lohmann.

Für die Beziehungen zwischen Europa und den USA war die Präsidentschaft Donald Trumps ein Schock.
Dieser Schock sitzt tief und wirkt noch nach, während die strukturell bedingte Entfremdung zwischen Europa und den Vereinigten Staaten weiter voran schreitet. So die These unseres Diskutanten Dr. Sascha Lohmann.

Er analysiert die transatlantischen Beziehungen mit Blick auf einzelne außen-und sicherheitspolitische Felder vor dem Hintergrund aktueller Problemlagen wie etwa Russland (NS2), Iran (JCPOA) oder China (Exportkontrollpolitik).

Wir wollen mit ihm und Ihnen darüber diskutieren, ob es eine heilsame Wirkung des Schocks im Sinne einer größeren gemeinsamen strategischen Autonomie Europas geben kann oder aber die EU über dieser Entwicklung weiter auseinanderdriftet.

Ablauf
16:00 Uhr Begrüßung
16:10 Uhr Einführung, Dr. Sascha Lohmann, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin
16:40 Uhr Diskussion mit dem Publikum
17:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung findet mit dem Programm Zoom statt. Sie erhalten den Link vor Veranstaltungsbeginn. Wir bitten daher um Anmeldung.



Dateien



Termin

Donnerstag, 06.05.21
16:00 bis 17:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

ONLINE

Ansprechpartner_in

Frederic Werner

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern
Arsenalstr. 8
19053 Schwerin
Tel. 0385-512789 und 512596, Fax 0385-512595

nach oben