SPRACHE
Menü
Donnerstag, 06.05.21 - Online
freie Plätze

Tipps, Tricks und Tools für Datenjournalismus-Einsteiger_innen

Veranstaltungsnummer: 251274

Termine
am 06. und 07. Mai 2021, jeweils von 9.00-10.15 Uhr sowie von 14.00-15.15 Uhr und am 12. Mai 2021, von 19.00-20.15 Uhr

Inhalt
Mietpreisexplosionen, Pendlerströme, Umweltbelastungen: Nur drei Beispiele, in denen Daten Geschichten der Ungleichheit erzählen. Daten machen Lebensverhältnisse vergleichbar - nur ein Grund, warum Datengeschichten beim Publikum so beliebt sind. Aber Datenjournalismus ist kein Kinderspiel, sondern verlangt ein strukturiertes Arbeiten, vor allem bei der Recherche und Interpretation von Daten. Im Seminar demonstrieren wir anhand geeigneter Programme den ganzen Prozess von der Ausgangsfrage über Datenrecherche und -auswertung bis zur fertigen Datenvisualisierung.


  • Daten recherchieren

  • Daten strukturieren und bereinigen

  • Daten analysieren und interpretieren

  • Daten visualisieren und veröffentlichen


Kompetenzgewinn


  • Du lernst innovative journalistische Formate kennen.

  • Du lernst, Medien mit Storytelling-Tools einzusetzen.

  • Du bekommst Impulse, selbst ein Storytelling-Tool auszuprobieren.


Zielgruppe
Journalist_innen mit Affinität für Zahlen, Daten und strukturiertes Arbeiten, die ihre Kenntnisse mit einer zukunftsträchtigen Recherchemethode ausbauen wollen.

Seminarleiter
Bernd Oswald, Journalist, Autor und Trainer für digitale Medien, München
Benedict Witzenberger, Datenjournalist, sueddeutsche.de, München



Termin

Donnerstag, 06.05.21 bis Mittwoch, 12.05.21
Uhr (erster Tag) bis 00:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
60

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Julia Möltgen

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Politische Akademie
Godesberger Allee 149
53175 Bonn

nach oben