freie Plätze
Freitag, 26.10.18 - Neumünster (17-20 Uhr - Kiek In!)

Fachkonferenz: Digitalisierung und Schule - Wie wird der Bildungsinhalt digital?

Veranstaltungsnummer: 229376

Digitalisierung ist. Sie wird nicht auf uns zukommen, sie findet tagtäglich statt. So wie sich in der Wirtschaft die Arbeits- und Prozessabläufe ändern, ändern sich in der Bildung die Lern- und Lehrprozesse. Lernende und Lehrende müssen die Digitalisierung in ihrer gesellschaftlichen und politischen Dimension begreifen sowie zugleich ihre Lerninhalte und die Vermittlung digitalisieren.

Wie kann die Umsetzung dieser Strategie gelingen? Was macht die Digitalisierung mit dem Lernen? Welche Inhalte sind wichtig, wie vermitteln wir Wissen, auf welche Kompetenzen kommt es an? Müssen Schüler*innen und Lehrkräfte programmieren lernen? Wie stellen wir die Fortbildung sicher? Und wie schaffen wir eine sichere digitale Lernumgebung, die zugleich den Schutz hochsensibler Daten garantiert?

Nach einer Einführung durch Prof. Dr. Julia Gerick (Universität Hamburg), diskutieren Expert*innen aus Praxis und Politik und Teilnhmer*innen in Fachforen. Die Ergebnisse fasst ein Podium mit Prof. Dr. Julia Gerick, Marit Hansen (Landesdatenschutzbeauftragte Schleswig-Holstein), Ties Rabe (Bildungssenator der Freien und Hansestadt Hamburg) und Maike Schubert (Direktorin Freiherr-vom-Stein-Schule Neumünster) zusammen.



Termin

Freitag, 26.10.18
17:00 bis 20:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Gartenstraße 32
24534 Neumünster (17-20 Uhr - Kiek In!)



Ansprechpartner_in

Dr. Christian Testorf

Kontaktanschrift
Julius-Leber-Forum
Rathausmarkt 5
20095 Hamburg
Tel: 040 32 58 74 22



nach oben