ausgebucht
Mittwoch, 24.10.18 - Erfurt

Erfurter Herbstlese: Eva Corino - Das Nacheinander-Prinzip. Vom gelasseneren Umgang mit Familie und Beruf

Veranstaltungsnummer: 227853

Einerseits leben Frauen heute länger und ihnen stehen viel mehr Türen offen als ihren Mütter und Großmüttern. Andererseits sind sie Opfer des modernen Gleichzeitigkeitswahns. Sie sollen nämlich erstens alles und zweitens alles nebeneinander können. Zeitmangel und Überforderung sind noch die harmlosen, Burn-out und das Scheitern von Beziehungen gravierende Folgen unseres neuen, gefährlichen Gesellschaftsmodells.

Das Nacheinander-Prinzip ist eine Anleitung zum Umdenken. Und ein Buch, das Mut macht, das eigene Leben erfüllter und ausgeglichener zu gestalten: den Berufseinstieg nach einer guten Ausbildung, die gelassene Familienphase genau wie den kraftvollen Wiedereinstieg in die Arbeitswelt.
In ihrem Buch taucht Eva Corino in den Alltag von Frauen im digitalen Zeitalter ein. Ob Vierfachmutter, die sich am Laptop neu erfinden muss, Polizistin, Managerin oder Fernsehköchin, einfühlsam schildert Corino ihre Biografien. Gemeinsam mit Experten aus Poltik, Wirtschaft und Forschung entdeckt sie darin Risiken und Chancen. Und sie kommt zu dem Schluss: Damit Frauen heute alle Lebensphasen ausschöpfen und ein erfülltes Berufs- und Familienleben haben können, muss die Gesellschaft umdenken und endlich kostbare Schonzeiten schaffen.

An konkreten Beispielen beschreibt sie die Gefahren dieses überfordernden Lebensmodells sowie seine Alternativen. Die Autorin liest aus ihrem Buch und diskutiert mit dem Familiensoziologen Hans Bertram.

Eva Corino, geboren 1972 in Frankfurt am Main, war von 1997 bis 2002 Theaterkritikerin und Kolumnistin bei der Berliner Zeitung. Sie hat bereits zwei Bücher veröffentlicht und wurde 2009 für den Reporterpreis nominiert. Nach Auslandsstationen in Washington D.C., Duschanbe und Brüssel lebt sie mit ihrem Mann und ihren vier gemeinsamen Kindern in Erfurt.

Moderation und Gespräch: Blanka Weber, Freie Journalistin

Diese Lesung findet im Rahmen der Erfurter Herbstlese 2018 statt und wird in Kooperation von Friedrich-Ebert-Stiftung und Erfurter Herbstlese e.V. ausgerichtet. Die Karten zum Preis von EUR 8,- / ermäßigt EUR 6,- können Sie an allen bekannten Vorverkaufstellen, im Internet oder an der Abendkasse erwerben. Weitere Informationen zur Erfurter Herbstlese 2018 finden Sie unter: www.herbstlese.de



Termin

Mittwoch, 24.10.18
19:30 bis 21:00 Uhr

Teilnahmepauschale
8,00 Euro

Veranstaltungsort

Erfurt



Ansprechpartner_in

Eva Nagler

Kontaktanschrift
Haus Dacheröden
Anger 37
99084 Erfurt



nach oben