Themenportal Bildungspolitik - Integration durch Bildung

Bild: @ Andreas Woitschützke/ngz 

Wie kann Integration erfolgreich gestaltet werden? Die Teilhabe an Bildung und gleiche Bildungschancen sind von zentraler Bedeutung. Schulen und Berufsschulen stellen sich der umfassenden Aufgabe, zugewanderte Kinder und Jugendliche in die Gesellschaft zu integrieren. Dabei reicht Spachförderung allein nicht aus, junge Menschen brauchen breite Unterstützung. Wie können Lehrer_innen dabei helfen, die vielfältigen Herausforderungen zu lösen, aber auch selbst Hilfestellung bekommen?

  • Kontakt

    Bildungs- und Hochschulpolitik
    Marei John-Ohnesorg

    Bildungspolitik
    Marion Stichler

    Hochschulpolitik
    Alexandra Kolvenbach

    Studienförderung
    Bildungs- und Hochschulpolitik
    Hiroshimastr. 17
    10785 Berlin
    Tel.: 030 26935 7057

  • Info

    Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt Bildungsexpert_innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Gewerkschaft und Zivilgesellschaft ein.

    • Bundes- und landespolitische Themen werden in Veranstaltungen miteinander diskutiert.
    • thematisch-analytische Publikationen folgen hieraus.
    • übergeordnete Fragestellungen werden als Studien bei Experten in Auftrag gegeben.

Die Roadshow im Überblick: Fachkonferenzen, Publikationen, Rückblicke ...

Niedersachsen

Bild: von © Andreas Woitschuetzke ngz 

Fachkonferenz am 24.05.2018 in Hannover | Programm

Sachsen-Anhalt

Bild: von © Andreas Woitschuetzke ngz 

Fachkonferenz am 03.11.2017 in Magdeburg | Programm

Integration durch Bildung | Ergebnis und Best Practice Beispiele

Bremen

Bild: von © Andreas Woitschuetzke ngz 

Fachkonferenz am 17.11.2017 in Bremen | Programm

Integration durch Bildung | Ergebnis und Best Practice Beispiele

Rheinland-Pfalz

Bild: von © Andreas Woitschuetzke ngz 

Fachkonferenz am 09.06.2017 in Koblenz | Programm

Integration durch Bildung | Ergebnis und Best Practice Beispiele

Integration durch Bildung

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat im Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 31. Juli 2016 rund 300.000 Asylanträge von Kindern unter 18 Jahren gezählt, 120.000 davon sind Mädchen. Vermutlich ist die tatsächliche Gesamtzahl höher. (Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, KNA, sue, 28. September 2016). Diese Kinder in unser Schulsystem und damit letztlich in unsere Gesellschaft zu integrieren wird in den nächsten Jahren eine große Aufgabe aber auch eine enorme Chance darstellen.

In enger Zusammenarbeit mit den Landesbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung werden wir diesen Prozess begleiten und in unterschiedlichen Formaten aufbereiten.

Diese Veranstaltungen richten sich ausschließlich an Fachpublikum. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Unsere Angebote:

Veranstaltungen

13.10.2016 | Bildungspolitik | Integration | Rückblicke

Konferenz: Integration durch Bildung - Im Fokus: Schule und Ausbildung

Was ist erfolgreiche Integration? Neue Integrationsgesetze liegen vor, Willkommensklassen und DaZ-Zentren werden gegründet, der Bildungsbericht 2016...


weitere Informationen

04.02.2016 | Bildungspolitik | Integration

Zusammenfassung der Ergebnisse der Konferenz: Refugees Welcome – Hochschulzugang für Geflüchtete

Die Teilhabe an Bildung und Ausbildung ist einer der wichtigsten Schlüssel für die erfolgreiche gesellschaftliche Integration von ...


weitere Informationen

Publikationen

Integration durch Bildung

Im Fokus: Schule und Ausbildung
Berlin

Publikation herunterladen (1,4 MB PDF-File)


Berglund, Jenny

Education policy - a Swedish success story?

Integration of newly arrived students into the Swedish school system
Berlin

Publikation herunterladen (170 KB, PDF-File)


Borgwardt, Angela

Studienmöglichkeiten für Geflüchtete: wie geht es weiter?

Ergebnisse einer Konferenz am 23. November 2016, Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin
Berlin

Publikation herunterladen (370 KB, PDF-File)


Flucht und Schule

Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen
Berlin

Publikation herunterladen (860 KB, PDF-File)


nach oben