SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Regionalbüro Regensburg

  • 25.05.2021 | News

    Workshopangebot: Rettet die Wahlen

    Pünktlich zu den Wahlen, bieten wir Workshops für Jugendliche ab Klassenstufe 10 an (auch für berufliche Schulen und OSZs geeignet). Das Angebot ist...


    weitere Informationen
  • 26.05.2021 | Newsslider | Blog

    Neue Terminübersicht der KommunalAkademie Bayern

    Kurz und übersichtlich gewinnen Sie schnell einen Überblick über alle Veranstaltungen der KommunalAkademie Bayern.

     


    weitere Informationen
  • 27.05.2021 | Denkanstoß Geschichte | Aus Geschichte lernen | News

    "...ich werde meine Juden auf jeden Fall verteidigen." Oskar und Emilie Schindler. Eine Ausstellung

    Der amerikanische Regisseur Steven Spielberg hat Oskar Schindler mit seinem Film „Schindlers Liste“ weltweit ein Denkmal gesetzt. In der Ausstellung...


    weitere Informationen
  • 28.05.2021 | Kommunalpolitik | News

    Interaktive Lernlandkarte zur Kommunalpolitik in Bayern

    Kommunalpolitiker_innen in Bayern können sich mit kurzen Videos zu 23 Themen informieren.


    weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung
Regionalbüro Regensburg

Lilienthalstr. 8
93049 Regensburg

0049 941 794759
0049 941 795613 

E-Mail-Kontakt


Gerne schicken wir Ihnen Ihre persönliche Einladung.

Aus zwei mach eins

Das Bayernforum in München und das Regionalbüro Regensburg werden zur FES Bayern! Ab dem 29. Juli 2021 erreichen Sie uns auf unserer neuen Website unter fes.de/bayern.


Veranstaltungen

ausgebucht
Montag, 26.07.21 - Web-Seminar

Kommunale Kulturpolitik

Kultur gehört (mit wenigen Ausnahmen) für die Kommunen zu den freiwilligen Selbstverwaltungsaufgaben, das heißt, sowohl das "Ob" als auch das "Wie" steht in ihrer freien Entscheidung. Das bedeutet die...


 
Donnerstag, 16.09.21 - Nürnberg

Back to the Fatherland. Film und Gespräch


freie Plätze
Freitag, 17.09.21 bis Samstag, 18.09.21 - Web-Seminar

Smart City und digitale Gesellschaft

Smart City beschreibt Ideen und Konzepte für urbane und ländliche Räume. Wie können Kommunen durch den Einsatz moderner, digitaler Technologien sozialer, effizienter, klimaschonender und lebenswerter...


freie Plätze
Dienstag, 21.09.21 - Regensburg

Gedichte zwischen Orient und Okzident. Lesung und Gespräch mit Nevfel Cumart

Vor 60 Jahren kamen seine Eltern mit den ersten türkischen Gastarbeitern nach Deutschland. Heute zählt der in Bamberg lebende Nevfel Cumart mit 19 Gedichtbänden und unzähligen Beiträgen in Anthologien...



Neue Ausstellung

"Mehr bezahlbarer Wohnraum in Bayern - aber wie?"

Die Ausstellung besteht aus
9 Rollups und kann von Bildungseinrichtungen, Institutionen, Vereinen, Initiativen und Aktionsgruppen bei der Kommunalakademie Bayern der FES in Regensburg kostenlos ausgeliehen werden.

Anfragen bitte an regensburg(at)fes.de.

Flyer zur Ausstellung


Dies könnte Sie auch interessieren ...

Akademie Frankenwarte

Akademie Frankenwarte

Die Akademie Frankenwarte in Würzburg ist seit mehr als 35 Jahren ein politischer Standort für Bildungsarbeit im Sinne der sozialen Demokratie. weiter
KommunalAkademie

KommunalAkademie

Das kommunalpolitische Portal der FES bietet Hinweise auf Veranstaltungen, Publikationen, Expertenkontakte und vieles mehr. weiter
Georg-von-Vollmar-Akademie

Georg-von-Vollmar-Akademie

Die Georg-von-Vollmar-Akademie in Kochel ist eine gemeinnützige Einrichtung der politischen Bildung, den Ideen und Grundwerten der sozialen Demokratie verpflichtet, benannt nach dem ersten Vorsitzenden der bayerischen SPD: Georg von Vollmar (1850-1922). weiter
Netzwerk Politische Bildung

Netzwerk Politische Bildung

Im Netzwerk Politische Bildung kommen Bildungsträger und BildungsreferentInnen zusammen, die ihre Arbeit an den Grundwerten der Sozialen Demokratie orientieren. weiter
BayernForum

BayernForum

Das BAYERNFORUM, ein Bildungsbüro der Politischen Akademie der Friedrich-Ebert-Stiftung, ist in der Landeshauptstadt München und in Südbayern aktiv. weiter
Gegen rechts
Ausstellung

Gegen rechts

Die Ausstellung "Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen" des Fritz-Erler-Forums zeigt die Gefahren auf, die vom Rechtsextremismus als Bedrohung für Demokratie und Menschenwürde ausgehen.

weiter
nach oben