SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Kultur als Motor für gesellschaftlichen Fortschritt?! | Veranstaltungsreihe

Seit einem Jahr verzichten viele Menschen auf Kultur und Kunst. Dieser Verzicht bedeutet aber nicht nur eine Verminderung von Genuss, sondern bedeutet auch eine Fehlstelle in der gesellschaftlichen Entwicklung, denn Kultur ist der Motor für gesamtgesellschaftlichen Fortschritt  schlechthin. Es ist also die höchste Zeit Kultur und Kunst wieder in den Fokus zu rücken und Wirkungen und Nebenwirkungen zu beleuchten. 

Kultur kann Gemeinsamkeiten sichtbar machen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt dauerhaft stärken. Auch jenseits der aktuellen Pandemie müssen Fragen gestellt werden:  Wo und wie eröffnen sich für die künstlerische und kulturelle Arbeit neue Handlungsperspektiven? Wie werden angesichts sozialer und kultureller Brüche gesellschaftliche Grundversprechen eingelöst? Und wie steht es um das Verhältnis von Kultur und Politik? Diese und weitere Fragen will die Veranstaltungsreihe aufgreifen und ein Forum für den kulturpolitischen Diskurs in NRW bieten. Darüber hinaus sollen die Herausforderungen in den Blick genommen werden, mit denen sich auch die Kulturpolitik besonders auseinandersetzen muss. Das sind Klimawandel, Digitalisierung, Diversität und Teilhabe. Diese Themen sollen in den Folgeveranstaltungen behandelt werden. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Alle Veranstaltungen im Überblick

Dienstag, 21.09.21 18:00 bis Dienstag, 21.09.21 20:00 - +++ online +++ | Digitalisierung | Veranstaltung | Training/Seminar | Web-Konferenz

Was kann die Soziokultur für das Versprechen auf kulturelle Teilhabe leisten?

Unter Soziokultur versteht man die direkte Hinwendung von Akteur_innen und Kultureinrichtungen zur gesellschaftlichen Wirklichkeit und zum Alltag. Sie…


weitere Informationen

Dienstag, 24.08.21 18:00 bis Dienstag, 24.08.21 20:00 - Online | Veranstaltung | Web-Konferenz

Wie bildet sich gesellschaftliche Diversität in der Kulturarbeit und in den Kultureinrichtungen ab?

Rückblick: Wie bildet sich gesellschaftliche Diversität in der Kulturarbeit und in den Kultureinrichtungen ab?

Ob mit Blick auf Alter, Geschlecht,…


weitere Informationen

Dienstag, 22.06.21 18:00 bis Dienstag, 22.06.21 20:00 - +++ ONLINE +++ | Digitalisierung | Veranstaltung | Rückblicke | Web-Konferenz

Wie transformiert die Digitalisierung den Kulturbetrieb?

Die Digitalisierung verändert unsere Art, zu arbeiten, kommunizieren, konsumieren, denken und zu handeln. Sie hat Einfluss auf das persönliche Leben,…


weitere Informationen

Dienstag, 04.05.21 18:00 bis Dienstag, 04.05.21 20:00 - +++ ONLINE +++ | Digitalisierung | Veranstaltung | Rückblicke | Web-Konferenz

Klimawandel und Kulturpolitik: Wie nachhaltig ist der Kulturbetrieb?

Sind internationale Biennalen, Blockbuster-Ausstellungen und unsere Infrastrukturpolitik noch zeitgemäß – oder muss auch in der Kultur künftig weniger…


weitere Informationen

Dienstag, 16.03.21 18:00 bis Dienstag, 16.03.21 20:00 - +++ ONLINE +++ | Digitalisierung | Veranstaltung | Rückblicke | Web-Konferenz

Auftaktveranstaltung | Kultur als Motor für gesellschaftlichen Fortschritt?!

Seit einem Jahr verzichten viele Menschen auf Kultur und Kunst. Dieser Verzicht bedeutet aber nicht nur eine Verminderung von Genuss, sondern bedeutet…


weitere Informationen

Folgeveranstaltungen - Save the Date!

24. August 2021: „Wie bildet sich gesellschaftliche Diversität in der Kulturarbeit
und in den Kultureinrichtungen ab?“
21. September 2021: „Was kann die Soziokultur für das Versprechen auf kulturelle Teilhabe leisten?“

Weitere Informationen zu den Folgeveranstaltungen folgen in Kürze...

Unsere Referent_innen in der Veranstaltungsreihe

Jenni Müller

Jenni Müller

Digital Producer, Freiberuflich

Thomas Kutschaty

Thomas Kutschaty

Landesvorsitzender der NRWSPD und Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW

Ulrike Seybold

Ulrike Seybold

Geschäftsführung des NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste Dortmund

Prof. Dr. Oliver Scheytt

Prof. Dr. Oliver Scheytt

Kulturstiftung Essen und Geschäftsführer KULTUREXPERTEN

Dr. Fritz Behrens

Dr. Fritz Behrens

Staatsminister a.D., Präsident der Kunststiftung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Anny Hartmann

Anny Hartmann

Kabarettistin

Angela Richter

Angela Richter

Regisseurin und Aktivistin

Inez Boogarts

Inez Boogarts

Kulturberaterin und Kulturmanagerin in Rotterdam

Jasmin Vogel

Jasmin Vogel

Vorständin bei Kulturforum Witten

Mechthild Eickhoff

Mechthild Eickhoff

Geschäftsführerin Fonds Soziokultur e.V.

Petra Wilke

Petra Wilke

Friedrich-Ebert-Stiftung, Leiterin Landesbüro NRW

Özlem Özgül Dündar

Özlem Özgül Dündar

Autorin und Übersetzerin

Frau Dr. Birgit Schneider-Bönninger

Dr. Birgit Schneider-Bönninger

Dezernentin für Kultur und Sport der Stadt Bonn

Prof. Dr. Harald Welzer

Prof. Dr. Harald Welzer

Transformationsforscher

(Foto: Jens Steingässer)

Heike Herold

Heike Herold

Geschäftsführerin LAG Soziokultureller Zentren NRW e.V.

Wilfried Schmickler

Wilfried Schmickler

Kabarettist

(Foto: Kreuzthal Kultur)

Svenja Schulze

Svenja Schulze

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Peter Grabowski

Peter Grabowski

Der kulturpolitische Reporter

(Foto: Sabina Sabovic)

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW

Schwanenmarkt 15
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 436 - 375 63
Fax: 0211 / 436 - 381 48

Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 883 - 7202
Fax: 0228 / 883 - 9208


Verantwortlich:
Damian Jordan
damian.jordan(at)fes.de
Tel.: 0228-883-7204

nach oben