SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Geschichte

Ansprechpartner

Dr. Ursula Bitzegeio

0228 883-8068
Ursula.Bitzegeio(at)fes.de

Abteilung

Archiv der sozialen Demokratie

 

Bibliothek

Die Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung ist weltweit eine der größten Spezialbibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung. Hier sind Beiträge zu finden, die die Bestände der Bibliothek in ihrem historischen Kontext betrachten und erforschen. Wir berichten außerdem über digitale Angebote und neue Projekte.

 

Neueste Beiträge

13.04.2021

Provenienzforschung im Lockdown

Wie läuft die Provenienzforschung in der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung während der Corona-Pandemie? Seit neun Monaten läuft in der...


weitere Informationen
 
11.11.2020

Carola Stern: Eine „öffentliche Intellektuelle“

Eigentlich wollte sie Tänzerin werden. Oder Badegastkind. Schließlich wurde sie eine der bekanntesten deutschen Journalistinnen: als politische...


weitere Informationen
 
21.10.2020

Fiktion trifft Realität: „Babylon Berlin“ und der digitalisierte „Vorwärts“

Interview mit Olaf Guercke zu seiner Publikation „Babylon Berlin und der Anfang vom Ende der Weimarer Republik“ und zur „Historischen Presse der...


weitere Informationen
 
23.09.2020

Bücher sind Erinnerung

Unser zweiter FEShistory-Beitrag widmet sich der besonderen Rolle von Bibliotheksgut bei der Aufklärung von NS-Verbrechen und im dazugehörenden...


weitere Informationen
 
17.09.2020

Brot und Rosen

Der FEShistory-Blog stellt sich vor und erzählt von der Frau auf seinem Header


weitere Informationen
 
Archiv der sozialen Demokratie

Archiv der sozialen Demokratie

weiter

nach oben