SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Die Seminarreihe: "NRW - demokratiestark"

 

In Zeiten, in denen populistische Strömungen massiv an Zustimmung gewinnen, der politische Umgangston rauer wird, Vertrauen in Parlamente und demokratische Parteien teilweise schwindet sowie Rassismus und Nationalismus vielerorts salonfähig sind, ist die Verteidigung und Stärkung unserer Demokratie wichtiger denn je.

Die Demokratie in NRW zu stärken heißt für uns, sich gemeinsam mit Bürger_innen, politisch Aktiven und Expert_innen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft mit dem Erstarken populistischer und demokratiefeindlicher Bewegungen in Deutschland und Europa auseinanderzusetzen. Leitfragen unserer Arbeit sind dabei:

  • Warum sind die (Wahl-)Erfolge populistischer Parteien in Deutschland und Europa eine Gefahr für die Demokratie?
  • Wie können wir Anfeindungen, Hassrede und demokratiefeindlichen Parolen (im Netz) souverän begegnen?
  • Wie können wir die eigene demokratische Haltung stärken?
  • Was macht eine starke Zivilgesellschaft im Sinne der sozialen Demokratie im Kern aus?
  • Wie können wir positive Narrative für eine starke Demokratie entwickeln?

 

Das konkrete Weiterbildungsangebot:

Mit dem Weiterbildungsangebot "NRW – demokratiestark" wollen wir politische Analysekompetenzen stärken und zum aktiven Handeln anregen. In handlungsorientierten Trainings wird praktisches Handwerkszeug für die Auseinandersetzung mit demokratiefeindlichen Kräften an die Hand geben. In den inhaltlichen Informationsseminaren werden aktuelle Herausforderungen die Demokratie in NRW unter Bezugnahme wissenschaftlicher Diskurse kritisch analysiert.

 

Hinweis

Unser Seminarangebot wird laufend erweitert und aktualisiert. Gerne entwickeln wir für den politischen Weiterbildungsbedarf Ihrer Gruppe ein zielgruppengerechtes Angebot zum Thema "Demokratie stärken!".
Seminaranfragen, Kritik und Anregungen zur Reihe können per Mail gesandt werden an: annika.arnold(at)fes.de

 

Hier finden Sie unser neues Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2021.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW

Schwanenmarkt 15
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 436 - 375 63
Fax: 0211 / 436 - 381 48

Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 883 - 7202
Fax: 0228 / 883 - 9208


Ansprechpartner_in

Verantwortlich
Annika Arnold

Email
(0228) 883-7211

Hier geht es zu den Ergebnissen der FES-Mitte-Studie, für die antidemokratische Einstellungen in der deutschen Bevölkerung untersucht worden sind. weiter

Seminarübersicht: "NRW demokratiestark"

Dienstag, 02.11.21 17:00 bis Dienstag, 09.11.21 20:00 - +++ ONLINE +++ | Gegen Rechtsextremismus! | Demokratie und Gesellschaft | Veranstaltung | Training/Seminar | Web-Seminar

Rassismus und Diskriminierung im Alltag begegnen - ein Argumentationstraining

Rassistische und diskriminierende Äußerungen kommen in Deutschland im beruflichen und auch im privaten Alltag vor. Manchmal werden sie aus einer Perspektive fehlender Selbstreflexion und Sensibilität getätigt, manchmal aber auch im vollen Bewusstsein ihrer Bedeutung . In beiden Fällen ändert dies…


weitere Informationen

Mittwoch, 24.11.21 17:00 bis Mittwoch, 24.11.21 20:00 - +++ Online +++ | Gegen Rechtsextremismus! | Demokratie und Gesellschaft | Veranstaltung | Training/Seminar | Web-Seminar

Die Insel. Ein interaktiver Workshop zur Demokratiebildung und kritischer Reflexion.

„Merkel-Diktatur“, „Meinungsfaschismus“, „Volksverräter“ – der Ton wird rauer in der Gesellschaft und deutet auf eine Identitätskrise der deutschen Demokratie hin. In Zeiten gesellschaftlicher Unsicherheit und einer zunehmenden Angst vor dem sozialen Abstieg werden Menschen mehr und mehr empfänglich…


weitere Informationen

Veranstaltungsarchiv "NRW demokratiestark"

Dienstag, 25.05.21 18:00 bis Dienstag, 25.05.21 20:00 - +++ONLINE+++

Die grünen Braunen – Ökologie in der neuen Rechten

25. Mai 2021 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, +++ONLINE+++

Referent: Yannick Passeick, Fachstelle FARN –Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz

Nicht nur bekennende Anhänger_innen des Nationalsozialismus, sondern auch die sogenannte „Neue Rechte“ beschäftigt sich mit ökologischen…


weitere Informationen

Dienstag, 11.05.21 18:00 bis Dienstag, 11.05.21 20:00 - +++ONLINE+++

Braune Wurzeln? Historische und aktuelle Verflechtungen von Naturschutz und Rechtsextremismus

11. Mai 2021 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Referentin: Pirkko Bell, Fachstelle FARN –Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz

Die Grenzen zwischen den politischen Lagern scheinen zu verschwimmen, wenn es um sogenannte grüne Themen geht. Rechtsextreme engagieren sich im Natur- und…


weitere Informationen

Donnerstag, 18.03.21 18:00 bis Donnerstag, 18.03.21 19:30 - +++ ONLINE +++

Verschwörungsideologien - erkennen, entlarven, erwidern (Zusatztermin)

***Zusatztermin aufgrund des hohen Interesses***

Verschwörungsideologien fristen schon lange kein Schattendasein mehr in den dunklen Ecken des Internets. Vielmehr finden Sie immer mehr Anklang in der Mitte der Gesellschaft. Mythen über die Mondlandung, über den Tod von Elvis Presley oder über einen…


weitere Informationen

Dienstag, 09.03.21 18:00 bis Donnerstag, 11.03.21 19:30 - +++ ONLINE +++

Anecken, Ausgrenzen, Aufräumen - Online- und Offline-Strategien der jungen Rechten

Am Beispiel verschiedener rechter Jugendorganisationen untersucht das Web-Seminar die Strategien des jungen Rechtsaußenspektrums, und betrachtet bestehende Strukturen vor allem in Nordrhein-Westfalen. Welcher Kommunikationsstil ist diesen Jugendorganisationen zu Eigen? Inwieweit suchen sie Anschluss…


weitere Informationen

Dienstag, 09.02.21 18:00 bis Dienstag, 09.02.21 19:30 - +++ ONLINE +++

Verschwörungsideologien - erkennen, entlarven, erwidern

***Das Seminar ist ausgebucht. Aufgrund des hohen Interesses bieten wir das Seminar zun einem zweiten Termin an (18. März 2021). Hier finden Sie alle weiteren Informationen und hier geht es direkt zur Anmeldung***

Verschwörungsideologien fristen schon lange kein Schattendasein mehr in den dunklen…


weitere Informationen

DemokratieStark

Halbjahresprogramm weiter

Projekt "Gegen Rechtsextremismus" im FES-Forum Berlin

Mit dem Projekt "Gegen Rechtsextremismus" im Forum Berlin begleitet die Friedrich-Ebert-Stiftung seit 2005 mit verschiedenen Angeboten aktuelle gesellschaftspolitische Entwicklungen und Debatten zum Thema Rechtsextremismus. weiter

Ausstellung gegen Rechtsextremismus

Ausstellung "Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen" weiter

Aktuelle Publikationen der FES

Übersicht aller FES-Publikationen zum Thema

Hier finden Sie alle Publikationen der FES zu den Themen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus. weiter

nach oben