SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Die Seminarreihe: "NRW - demokratiestark"

Die Last der Coronapandemie, der Streit um die notwendigen und angemessenen Maßnahmen zu ihrer Eindämmung und zunehmende Zukunftsängste wirken wie Fliehkräfte auf den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Vertrauensverluste in politische Akteur_innen, Politikverdrossenheit und Abwendung vom Prozess der demokratischen Willensbildung verstärken sich gegenseitig. Sie bereiten den Boden für antidemokratische, autokratische und rechtspopulistische Ansichten und geben denen Raum, die mit einfachen Verschwörungserzählungen monokausale Erklärungsmuster für eine zunehmend komplexer werdende Welt bieten und so selber von den Unsicherheiten der Menschen profitieren. Diesen Entwicklungen müssen sich demokratische Kräfte entgegenstellen und im offenen gesellschaftspolitischen Dialog gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit finden. Mit unseren Seminaren und Workshops der Reihe „NRW – demokratieSTARK“ wollen wir als Landesbüro NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung landesweit alle engagierten Demokrat_innen dabei unterstützen, antidemokratischen Strömungen Paroli zu bieten. Wir möchten praktisches Handwerkszeug für die Auseinandersetzung mit demokratiefeindlichen Kräften an die Hand geben, dabei die demokratische Haltung und politische Sprachfähigkeit stärken sowie aktuelle wissenschaftliche Analysen und Diskurse aufgreifen und diskutieren.

Das konkrete Weiterbildungsangebot:

Mit dem Weiterbildungsangebot "NRW – demokratiestark" wollen wir politische Analysekompetenzen stärken und zum aktiven Handeln anregen. In handlungsorientierten Trainings wird praktisches Handwerkszeug für die Auseinandersetzung mit demokratiefeindlichen Kräften an die Hand geben. In den inhaltlichen Informationsseminaren werden aktuelle Herausforderungen die Demokratie in NRW unter Bezugnahme wissenschaftlicher Diskurse kritisch analysiert.

Hinweis

Unser Seminarangebot wird laufend erweitert und aktualisiert. Gerne entwickeln wir für den politischen Weiterbildungsbedarf Ihrer Gruppe ein zielgruppengerechtes Angebot zum Thema "Demokratie stärken!".
Seminaranfragen, Kritik und Anregungen zur Reihe können per Mail gesandt werden an: annika.arnold(at)fes.de

 

Hier finden Sie unser neues Seminarprogramm für das erste Halbjahr 2022.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW

Schwanenmarkt 15
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 436 - 375 63
Fax: 0211 / 436 - 381 48

Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 883 - 7202
Fax: 0228 / 883 - 9208


Ansprechpartner_in

Verantwortlich
Annika Arnold

Email
(0228) 883-7211

Hier geht es zu den Ergebnissen der FES-Mitte-Studie, für die antidemokratische Einstellungen in der deutschen Bevölkerung untersucht worden sind. weiter

Seminarübersicht: "NRW demokratiestark"

Rassismus und Diskriminierung im Alltag begegnen - Argumentationstraining

Dienstag, 22.03.22 17:00 bis Dienstag, 29.03.22 20:00 - +++ Online +++ Demokratie, Engagement, Rechtsstaat, Kommunalpolitik | Veranstaltung | Training/Seminar | Web-Seminar

Rassismus und Diskriminierung im Alltag begegnen - Argumentationstraining

 

 

Rassistische und diskriminierende Äußerungen kommen in Deutschland im beruflichen und auch im privaten Alltag vor. Manchmal werden sie aus einer Perspektive fehlender Selbstreflexion und Sensibilität getätigt, manchmal aber auch im vollen Bewusstsein ihrer Bedeutung. In beiden Fällen ändert…

 


weitere Informationen

Post|faktisch - Wissenschaftsskepsis als Herausforderung für die Demokratie?

Dienstag, 17.05.22 19:00 bis Dienstag, 17.05.22 20:00 - +++ Online +++ Demokratie | Veranstaltung | Training/Seminar | Web-Seminar

Post|faktisch - Wissenschaftsskepsis als Herausforderung für die Demokratie?

 

 

Insbesondere die letzten zwei Pandemiejahre haben verdeutlicht, dass die Kommunikation wissenschaftlicher Arbeit und den dazugehörigen Diskursen in der Öffentlichkeit ein wichtiger Baustein für die Akzeptanz von politischem Handeln ist. Das gilt insbesondere für komplexe Themen wie den…

 


weitere Informationen

Meine Fakten - deine Wahrheit? Zum Umgang mit Verschwörungserzählungen

Dienstag, 24.05.22 19:00 bis Dienstag, 24.05.22 20:00 - Online Demokratie, Engagement, Rechtsstaat, Kommunalpolitik | Demokratie | Demokratie und Gesellschaft | Veranstaltung | Training/Seminar | Web-Seminar

Meine Fakten - deine Wahrheit? Zum Umgang mit Verschwörungserzählungen

 

 

Je länger die Corona-Pandemie anhält, desto hartnäckiger scheinen sich auch Verschwörungserzählungen in der (teil-)öffentlichen Debatte zu halten. Fast sieht es so aus, als ob mit jeder neuen Virusvariante ein neuer, noch absurder wirkender Verschwörungsglaube Einzug in die Köpfe vieler…

 


weitere Informationen

Veranstaltungsarchiv "NRW demokratiestark"

Ist rechts in der Mitte? Erkenntnisse zur Verbreitung rechter Einstellungen in der gesellschaftlichen Mitte.

Donnerstag, 20.01.22 18:00 bis Donnerstag, 20.01.22 20:00 - +++ ONLINE +++

Ist rechts in der Mitte? Erkenntnisse zur Verbreitung rechter Einstellungen in der gesellschaftlichen Mitte.

 

 

Die Pandemie mit ihren Auswüchsen in oft rechtspopulistischen und antisemitischen Verschwörungsmythen zeigt wieder einmal sehr deutlich: Krisen sind ein Einfallstor für demokratiefeindliche Kräfte in unserer Gesellschaft. In Zeiten, in denen sichergeglaubte Selbstverständlichkeiten…

 


weitere Informationen

Die Insel. Ein interaktiver Workshop zur Demokratiebildung und kritischer Reflexion.

Mittwoch, 24.11.21 17:00 bis Mittwoch, 24.11.21 20:00 - +++ Online +++

Die Insel. Ein interaktiver Workshop zur Demokratiebildung und kritischer Reflexion.

 

 

„Merkel-Diktatur“, „Meinungsfaschismus“, „Volksverräter“ – der Ton wird rauer in der Gesellschaft und deutet auf eine Identitätskrise der deutschen Demokratie hin. In Zeiten gesellschaftlicher Unsicherheit und einer zunehmenden Angst vor dem sozialen Abstieg werden Menschen mehr und mehr…

 


weitere Informationen

Rassismus und Diskriminierung im Alltag begegnen - ein Argumentationstraining

Dienstag, 02.11.21 17:00 bis Dienstag, 09.11.21 20:00 - +++ ONLINE +++

Rassismus und Diskriminierung im Alltag begegnen - ein Argumentationstraining

 

 

Rassistische und diskriminierende Äußerungen kommen in Deutschland im beruflichen und auch im privaten Alltag vor. Manchmal werden sie aus einer Perspektive fehlender Selbstreflexion und Sensibilität getätigt, manchmal aber auch im vollen Bewusstsein ihrer Bedeutung . In beiden Fällen ändert…

 


weitere Informationen

Die grünen Braunen – Ökologie in der neuen Rechten

Dienstag, 25.05.21 18:00 bis Dienstag, 25.05.21 20:00 - +++ONLINE+++

Die grünen Braunen – Ökologie in der neuen Rechten

 

 

25. Mai 2021 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, +++ONLINE+++

Referent: Yannick Passeick, Fachstelle FARN –Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz

Nicht nur bekennende Anhänger_innen des Nationalsozialismus, sondern auch die sogenannte „Neue Rechte“ beschäftigt sich mit…

 


weitere Informationen

Braune Wurzeln? Historische und aktuelle Verflechtungen von Naturschutz und Rechtsextremismus

Dienstag, 11.05.21 18:00 bis Dienstag, 11.05.21 20:00 - +++ONLINE+++

Braune Wurzeln? Historische und aktuelle Verflechtungen von Naturschutz und Rechtsextremismus

 

 

11. Mai 2021 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Referentin: Pirkko Bell, Fachstelle FARN –Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz

Die Grenzen zwischen den politischen Lagern scheinen zu verschwimmen, wenn es um sogenannte grüne Themen geht. Rechtsextreme engagieren sich im Natur-…

 


weitere Informationen

DemokratieStark

Halbjahresprogramm weiter

Vorstellung der Mitte-Studie durch Prof. Beate Küpper

Projekt "Gegen Rechtsextremismus" im FES-Forum Berlin

Mit dem Projekt "Gegen Rechtsextremismus" im Forum Berlin begleitet die Friedrich-Ebert-Stiftung seit 2005 mit verschiedenen Angeboten aktuelle gesellschaftspolitische Entwicklungen und Debatten zum Thema Rechtsextremismus. weiter

Ausstellung gegen Rechtsextremismus

Ausstellung "Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen" weiter

Aktuelle Publikationen der FES

Übersicht aller FES-Publikationen zum Thema

Hier finden Sie alle Publikationen der FES zu den Themen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus. weiter

nach oben