SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Dienstag, 19.05.20 18:00 bis Freitag, 29.05.20 19:30 - +++ONLINE+++

Web-Seminar | Das bedingungslose Grundeinkommen: Pro & Contra (für Einsteiger_innen)


Terminexport im ICS-Format

Bild: von FES

Das bedingungslose Grundeinkommen: Pro & Contra (für Einsteiger_innen)

19. Mai 2020 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr und
25. Mai 2020 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr


SEMINARLEITUNG: Martin Timpe, Trainer und Berater

Digitalisierung und Wegfall von Arbeitsplätzen, Plattform-Ökonomie und Clickworker, Existenzängste aufgrund der Corona-Krise - das sind nur einige Gründe, die manche für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens anführen. „Wer soll dann eigentlich noch arbeiten gehen? Kein Verdienst ohne Leistung! Unbezahlbar!“, entgegnen andere.


Modul 1: Grundlagen

In diesem Web-Seminar wollen wir uns mit der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens auseinandersetzen, Argumente dafür und dagegen kennenlernen und uns der Vielfalt der Modelle eines Grundeinkommens annähern.

Modul 2: Herausforderungen des Sozialstaats

Darauf aufbauend, werden wir diskutieren, vor welchen Herausforderungen unser Sozialstaat steht und welche Instrumente geeignet sind, um soziale Ungleichheiten abzubauen und gesellschaftliche Teilhabe und Selbstbestimmung für alle zu ermöglichen.

 

Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen!

 

Landesbüro NRW

19-05-20 - +++ ONLINE +++
keine Plätze frei

Bedingungsloses Grundeinkommen

Veranstaltungsnummer: 247850

Digitalisierung und Wegfall von Arbeitsplätzen, Plattform-Ökonomie und Clickworker, Existenzängste aufgrund der Corona-Krise - das sind nur einige Gründe, die manche für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens anführen. "Wer soll dann eigentlich noch arbeiten gehen? Kein Verdienst ohne Leistung! Unbezahlbar!", entgegnen andere.

An zwei Online-Terminen 19.05. + 25.05.2020 vermitteln wir in

* Modul 1 die Grundlagen (19.05.2020):
Bei diesem Webinar wollen wir uns mit der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens auseinandersetzen, Argumente dafür und dagegen kennenlernen und uns der Vielfalt der Modelle eines Grundeinkommens annähern.

und in

* Modul 2 die Herausforderungen des Sozialstaats (25.05.2020):
Aufbauend auf Modul 1 werden wir diskutieren, vor welchen Herausforderungen unser Sozialstaat steht und welche Instrumente geeignet sind, um soziale Ungleichheiten abzubauen und gesellschaftliche Teilhabe und Selbstbestimmung für alle zu ermöglichen.

Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen!


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW

Schwanenmarkt 15
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 436 - 375 63
Fax: 0211 / 436 - 381 48

Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 883 - 7202
Fax: 0228 / 883 - 9208


Dienstag, 09.11.21 12:00 bis Donnerstag, 11.11.21 13:30 - +++ ONLINE +++

Homeoffice und mobile Arbeit

weitere Informationen

Donnerstag, 28.10.21 18:00 bis Dienstag, 02.11.21 19:30 - +++ ONLINE +++

Progressive Innovationspolitik

weitere Informationen

Dienstag, 19.10.21 18:00 bis Dienstag, 19.10.21 20:00 - ONLINE

Berufswunsch "Youtuber"

weitere Informationen
nach oben