Digitaler Kapitalismus

Digital Capitalism - Virtual Congress - November 2020

Covid-19 is causing major disruption. The pandemic is forcing us to re-evaluate our daily economic and social routines. Digital technologies have been a central aspect of our crisis response, whether at work, in schools and universities, or in keeping contact with one another in our private lives.

The pandemic is undoubtedly a catalyst of digitalisation. Having said that, it remains to be seen how the crisis will play out for the digital transformation of the economy and society. Will a form of digital capitalism forge ahead that is dominated by a few tech giants and characterised by rising social inequality, data abuse and surveillance? Or will the crisis mark a turning point at which we dare to rethink the digital economy and society? What can progressive actors do to ensure that there is no mere resumption of ‘business as usual’ and to try to bring about a better digital future after Corona?

Take part in this year’s conference on digital capitalism and debate these issues with us, both at our virtual event in November and on this website, or on the FES’s social media channels. Further information, together with the conference programme, will follow shortly.

Digitaler Kapitalismus - Online-Kongress - November 2020

Die Corona-Krise stellt viele unserer Gewissheiten in Frage. Sie zwingt uns dazu, unser alltägliches Handeln und unser Wirtschaftsleben auf den Prüfstand zu stellen. Digitale Technologien sind für uns zu einem Schlüssel geworden, um die Krise zu bewältigen – sei es im Arbeitsleben, in Schule und Universität, oder um privat miteinander im Kontakt zu bleiben.

Die Pandemie verleiht der Digitalisierung einen Schub. Die Auswirkungen der Krise auf den digitalen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft sind indes noch nicht abzusehen. Wird sich nun ein digitaler Kapitalismus Bahn brechen, der von ein paar Tech-Giganten dominiert wird und sich durch wachsende soziale Ungleichheit und Datenmissbrauch auszeichnet? Oder markiert die Krise einen Wendepunkt, an dem wir die digitale Wirtschaft und Gesellschaft neu denken? Welche Impulse sind jetzt aus progressiver Sicht notwendig, damit auf die Krise nicht ein “Weiter so” folgt, sondern die Weichen für eine bessere digitale Zukunft nach Corona gestellt werden?

Seien Sie dabei beim diesjährigen Kongress Digitaler Kapitalismus und diskutieren Sie mit uns – auf unserer virtuellen Veranstaltung im November und auf dieser Website oder in den Social-Media-Kanälen der FES. Weitere Informationen und das Kongressprogramm folgen in Kürze.

#DigitalCapitalism 2019

  • Mehr als 800 Teilnehmer_innen vor Ort und mehrere Tausend online 
  • 2 Tage, 3 Podien, 1 Streitgespräch, 3 Keynotes, 13 Foren
  • 71 Referent_innen aus Europa, China und den USA
Darum ging es vom 29. - 30. Oktober 2019 in Berlin und im Netz:

Bringt die neue Wirtschaft den versprochenen Fortschritt für alle oder nur enorme Macht und Profite für wenige? Führt die Digitalisierung zu mehr Ungleichheit? Zwei Tage lang wurde intensiv diskutiert - über Monopole und Finanzmärkte, Wettbewerb und Kooperation, über Social Scoring, eine neue Datenordnung sowie die Gute Arbeit der Zukunft und vieles mehr.


@DigitalCapitalism2019 sprachen | speaker @digitalcapitalism2019:

Evgeny Morozov

Evgeny Morozov

Francesca Bria

Francesca Bria

Matt Stoller

Matt Stoller

Cansel Kiziltepe

Cansel Kiziltepe

Nick Srnicek

Nick Srnicek

Christiane Benner

Christiane Benner

Philipp Staab

Philipp Staab

Sabine Pfeiffer

Sabine Pfeiffer

Jens Südekum

Jens Südekum

Daniela Kolbe

Daniela Kolbe

Björn Böhning

Björn Böhning

Yu Hong

Yu Hong


Fragen? Get in touch!

DigitalCapitalism(at)fes.de

Unser Medienpartner:

Unterstützt durch:

In Kooperation mit:

Das englischsprachige Angebot der FES:

nach oben