Kino im Kopf - Mit Storytelling NPO-Botschaften besser vermitteln

Eine Botschaft, die über eine Geschichte vermittelt wird, erzielt Aufmerksamkeit, weckt Emotionen und setzt das Kino im Kopf in Gang. Dadurch bleibt sie in Erinnerung, im besten Fall wird sie sogar weitererzählt.

So wichtig Daten und Fakten für die Öffentlichkeitsarbeit von Non-Profit-Organisationen (NPO) sind – nüchtern aufgelistet gehen sie häufig in der Informationsflut unter. Um Herz und Hirn der Menschen zu erreichen gilt es, Botschaften in Geschichten zu verpacken und sie damit verständlich, anschaulich und nachhaltig zu vermitteln. Dabei hilft Storytelling.

Referentin:  Ulrike Schnellbach

Teilnahmepauschale: 40 €

Inhalt:

  • Warum Geschichten erzählen?
  • Was ist Storytelling? Was macht eine Geschichte aus?
  • Werkzeuge des Storytelling
  • Storytelling für die Öffentlichkeitsarbeit von Non-Profit-Organisationen
  • Storytelling in der Praxis: Arbeiten an Themen aus der eigenen Praxis und Feedback

Ihr Nutzen:

Im Web-Seminar erfahren Sie, was sich hinter Storytelling verbirgt. Sie lernen Werkzeuge des Storytelling kennen und wenden sie in praktischen Übungen und an eigenen Themen an.

Methoden:

Impulse, praktische Übung, Arbeit an Themen aus der eigenen Praxis, Feedback für die eigenen Textbeispiele

Zielgruppe:

Engagierte und Mitarbeitende in Parteien, Verbänden und Vereinen, die für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich sind.

Weitere Hinweise:

Dieses Web-Seminar besteht aus zwei Teilen. Dazwischen können Sie an Ihren Texten arbeiten.

Teil 1:

Impulse, Praxisbeispiele und Übung zum Storytelling

Nach dem ersten Teil: Die Teilnehmenden verfassen einen Text für ihre Öffentlichkeitsarbeit in Form von Storytelling (z.B. Pressemitteilung, Bericht für die Webseite, für den Newsletter oder die Mitgliederzeitschrift) und werten einen Text eines anderen genauer aus.

Teil 2:

Besprechung der Texte der Teilnehmenden

Dieses Web-Seminar kann im Ausbildungsgang Kommunikations-Management angerechnet werden. Kontaktieren Sie dafür das MuP-Team.

Nachbearbeitung für Teilnehmende

Hier finden Sie als Teilnehmende nach dem Web-Seminar die passwortgeschützte Aufzeichnung und dazugehörige Materialien.

Nachbereitung für Teilnehmende

Hier finden Sie als Teilnehmende nach dem Web-Seminar die passwortgeschützte Aufzeichnung und dazugehörige Materialien.

Aufzeichnung Teil I vom 12.05.2020 (passwortgeschützt)

Aufzeichnung Teil II vom 26.05.2020 (passwortgeschützt)

Die wichtigsten Fragen

Sie sind gefragt!

Sie haben Vorschläge und Ideen für Webinarthemen? Dann teilen Sie uns diese gerne per E-Mail unter mup(at)fes.de mit!

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar verfassen

nach oben