SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Blog: Irans Präsidentschaftswahlen 2021

17.06.2021 | Blog

Strategische Kontinuität – das Paradox des politischen Wandels in Iran

Die Wahlen in Iran scheinen beschlossene Sache zu sein. Für die Hardliner ist der Weg zum Präsidentenamt frei. Dennoch sollten sich Brüssel und die...


weitere Informationen
 
16.06.2021 | Blog

Keine Illusionen – Unser Verhältnis mit Iran bleibt schwierig

Iran muss sich bewegen, unabhängig von der Frage, wer nächster Präsident wird. Bei den Verhandlungen darüber kommt Europa eine entscheidende Rolle zu...


weitere Informationen
 
15.06.2021 | Blog

Wohin des Weges? Die Präsidentschaftswahlen und Irans Handelsstrategie

Iran wird versuchen, den Außenhandel anzukurbeln, um ausländische Investitionen anzuziehen und das volle wirtschaftliche Potenzial des Landes...


weitere Informationen
 
14.06.2021 | Blog

Klarsichtiger Pragmatismus: Katar und das Kommen und Gehen iranischer Wahlen

Auch mit einem Hardliner im Präsidentenamt in Teheran ist Katar entschlossen, seine Politik des pragmatischen Engagements fortzusetzen. Konstruktive...


weitere Informationen
 
11.06.2021 | Blog

Unter den Talaren: ein Favorit mit dunkler Vergangenheit

Der Weg zur Präsidentschaft scheint Ebrahim Raissi geebnet zu sein. Erfahrungen mit Regierungsgeschäften hat er keine, dafür umso mehr bei der...


weitere Informationen
 

Über diesen Blog

Unser Blog möchte eine vielschichtige Debatte zu den iranischen Präsidentschaftswahlen am 18. Juni bieten. Hierzu wirft er Schlaglichter auf Aspekte, die für Iraner*innen im Kontext der Wahlen wichtig sind, ebenso wie auf Grundsätzliches, etwa der Frage nach der Bedeutung von Wahlen in einem autokratischen System. Beachtung finden auch die Perspektiven ausgewählter Regionalakteur*innen.

Kontakt

Herausgeber

David Jalilvand ist Analyst und leitet die Berliner Research Consultancy Orient Matters

Achim Vogt verantwortet das FES-Projekt Frieden und Sicherheit in der MENA-Region.

E-Mail

info.nahost(at)fes.de

V.i.S.d.P.

Achim Vogt

nach oben