Financial Transformers: Der finanzpolitische Workshop

Darum geht's:

Du engagierst dich für Klimaschutz? Du willst schnelles Internet? Eine bessere Ausstattung an deiner Schule oder Uni? 

Dann bist du bei uns genau richtig, denn alle diese Ziele müssen ja irgendwie finanziert werden. Willst du wissen, wie das geht, nachhaltig und sozial gerecht? Dann bewirb dich jetzt als Financial Transformer für unseren Workshop in Berlin! 

Und das Beste: Du musst keine Experte in Finanzpolitik sein, alles was wir brauchen lernen wir gemeinsam im Workshop! 

So bist du dabei:

Wenn du mindestens 18 Jahre alt bist, bewirb dich ganz einfach bis zum 16. Mai 2023 mit einem kurzen Text (ca. 1000 Zeichen an annika.arnold(at)fes.de) bei uns.

Schreiben ist nicht so dein Ding? Dann schicke uns ein kurzes Video (max. 2 Minuten an
annika.arnold(at)fes.de oder per WhatsApp an 0172 6604775). Erzähl uns ein bisschen von dir und warum du gerne beim Seminar dabei sein möchtest! 


Unsere Transformers vor Ort:

Hanna Merki ist bei FiscalFuture e.V. für die Betreuung des ehrenamtlichen Projektes und die externe Vernetzung zuständig. Sie hat in Amsterdam und in Wien studiert und beschäftigt sich besonders mit Themen rund um geschlechtergerechte Finanzpolitik. 

Moritz Neubauer ist bei FiscalFuture e.V. für Medienarbeit und Kommunikation zuständig. Er hat sein ökonomisches Studium an den den Universitäten in Bayreuth, Tel Aviv und Lund absolviert. 

Du hast noch Fragen zu Programm und Ablauf? Du bist nicht sicher, ob das was für dich ist? Dann melde dich gerne bei uns! 

Kontakt: Annika Arnold, Friedrich-Ebert-Stiftung, annika.arnold(at)fes.de
+49 (0) 172 660 4775
 

 

Teilnahmebeitrag (Eigenanteil): 20,00€ (hierin sind Reise- und Hotelkosten, Verpflegung und Workshopgebühren bereits enthalten). Die Teilnahmeplätze sind begrenzt. 

 

Veranstaltungsort: 

Hotel Rossi, Lehrter Straße 66, 10557 Berlin, www.hotel-rossi.de 

TAZ Kantine, Friedrichstraße 21, 10969 Berlin. www.taz.de  

Zum Fokusportal "Für eine gerechte Zukunft!"


Das erwartet dich:

Freitag, 16.06.2023

Begrüßung und Kennenlernen im Tagungshaus Hotel Rossi 

Das finanzpolitische FEStival: Erspar‘ mir die Zukunft?!“ in der TAZ Kantine.
Diskutiere u.a. mit Kevin Kühnert, Generalsekretär der SPD, Julia Jirmann vom Netzwerk Steuergerechtigkeit, dem Bundesjugendsekretär des DGB Kristof Becker u.v.m. 

Science Slam for Finance
Wer gewinnt die Slam-Krone des ersten finanzpolitischen FEStivals?

Ausklang mit Musik
Speisen und Getränke inklusive

Samstag, 17.06.2023

Was kostet die Rettung der Welt?

Gemeinsamer Einstieg in das Workshopthema 

Mittagessen

Mythbusters!

Mythen der Finanzpolitik und die öffentliche Diskussion 

Abendessen

Ausflug in das Regierungsviertel mit Besichtigung der Reichstagskuppel 

Sonntag, 18.06.2023

Financial Transformers

Wie finanzieren wir Klimaschutz und Co? Eure Ideen sind gefragt – Mit Videotagebuch! 

Mittagessen

Ende des Workshops und individuelle Abreise

Finanzpolitisches FEStival am 16. Juni 2023, 17:00 Uhr in der TAZ Kantine Berlin mit Kevin Kühnert, Kristof Becker, Ria Schröder, und vielen mehr. Jetzt anmelden!

Das finanzpolitische FEStival findet im Rahmen des stiftungsweiten Fokusprojektes "Wer zahlt die Zeche? Für eine gerechte Zukunft" statt.

 

Hier klicken für weitere Informationen.