Designbüro Petra Bähner
- Würzburg, Theater Chambinzky

PubQuiz: Wer zahlt die Zeche?

Veranstaltungsnummer: 266663als .ics herunterladen

++ANMELDUNG ÜBER DIE KOOPERTATIONSPARTNERIN++

Alles wird teurer: Lebensmittel, Energie, Wohnen. Die Staatsausgaben wachsen so schnell wie die Krisen um uns herum. Warum der Staat genau jetzt investieren sollte und was Begriffe wie Länderfinanzausgleich oder Vermögensabgabe damit und mit Deinem Alltag zu tun haben, darüber möchten wir mit Dir reden und – quizzen! Bei unserem PubQuiz geht es nämlich um das liebe Geld. Wie würdest Du handeln, wenn Du für einen Tag Finanzminister:in wärst?

Unser Quizmaster Darren liefert Denkanstöße für eine gerechtere Finanzpolitik und stellt Euch die großen und kleineren Fragen rund um Euren Tag als Finanzpolitiker:in. Aber keine Panik: Zum Mitspielen braucht Ihr weder eine Ausbildung als Steuerfachangestellte, noch einen Bachelor in Finanzwissenschaften, sondern ein bisschen Glück und Schwarmintelligenz! Ihr könnt in Teams von bis zu sechs Personen antreten, oder Ihr kommt alleine und wir bringen Euch mit anderen zu einem Team zusammen.

Lore Koerber-Becker, stellvertretende Vorsitzende der WürzburgSPD und Alexander Kolbow, Stadtrat Stadt Würzburg, werden zwischen den Quizrunden mit uns über ihre Ideen für eine gerechte Finanzpolitik, über die Haushaltslage im Land und Investitionen in die Zukunft sprechen.

Anmeldung (als Einzelperson oder namentlich aller Teammitglieder) bei der Kooperationspartnerin Akademie Frankenwarte bis zum 24. März wird gebeten, da die Zahl der Plätze begrenzt ist: http://bit.ly/AFPubQuiz

In Kooperation mit der Akademie Frankenwarte Würzburg e.V.



Dateien

Termin

Dienstag, 28.03.23
19:00-21:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Valentin-Becker-Str. 2
97072 Würzburg, Theater Chambinzky

Ansprechpartner_in

Simone Reperger

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung Bayern

Büro München
Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München
Tel: 089-515552-40
Fax: 089-515552-44

Büro Regensburg
Lilienthalstr. 8
93049 Regensburg
Tel: 0941-788354-38
Fax: 0941-788354-10

www.fes.de/bayern



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben