SPRACHE
Leichte
Sprache
Gebärden
Sprache
Menü
Montag, 04.09.23 - Tambach-Dietharz
keine Plätze frei

Betriebswirtschaft und Controlling in gesellschaftspolitischen Organisationen. Einführungsseminar

Veranstaltungsnummer: 263999als .ics herunterladen

MuP-Seminar (Akademie Management und Politik)
Datum: 04.-09. September 2023, Tag 1: 14.00 – 18.00 Uhr, Tag 2: 09.00 – 18.00 Uhr, Tag 3 & 4: 09.00 – 17.00 Uhr, Tag 5: 09.00 – 12.00 Uhr
Ort: 99897 Tambach-Dietharz

Non-Profit-Organisationen erbringen ihre gesellschaftspolitischen Ziele zunehmend unter Marktbedingungen. Auch die Förderungspolitik der „Öffentlichen Hand“ stellt Anforderungen an Effizienz und Wirksamkeit stärker in den Fokus. Wie kontrolliere ich die wirtschaftlichen Ergebnisse meiner Organisation, meines Projekts? Die geeigneten Controllinginstrumente unterstützen Sie dabei, Ihre Organisationsziele effizient zu erreichen und Transparenz herzustellen.
In diesem MuP-Seminar werden die Grundlagen für Controllingvorgänge – Bilanzen lesen, Gewinn- und Verlustrechnungen, Kostenträger etc. – werden. Sie kennen Methoden für operatives Controlling und verfügen damit über eine gute Entscheidungsgrundlage für die Einführung bzw. Optimierung entsprechender Controllinginstrumente.

Inhalte:

  • Rahmenbedingungen für Controlling in NPOs

  • Ökonomie in den NPOs

  • Produkte, Leistungen und Kosten: Die betriebswirtschaftliche Betrachtung

  • Operatives Controlling: Bilanzen lesen und verstehen

  • Handwerkszeug des operativen Controlling

  • Controlling-Tools

  • Organisation des Planungsprozesses


Nach Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat über Ihre Teilnahme.

Kompetenzbereich:Organisationsentwicklung

Das Seminar ist für den Ausbildungsgang „Management gesellschaftspolitischer Organisationen. Wirkungsvolles Engagement für soziale Gerechtigkeit“ anrechenbar.

Methoden: Theoretischer Input, Arbeit in Kleingruppen anhand konkreter Projekte der Teilnehmenden, Plenumsarbeit, Erfahrungsaustausch und Vernetzung

Zielgruppe: Haupt- und ehrenamtlich Engagierte in zivilgesellschaftlichen Organisationen, die sich in ihrer Arbeit für Demokratie und Gerechtigkeit einsetzen

Trainer*in: Achim Wendland-Kantert

Teilnahmegebühr (inklusive Übernachtung und Vollverpflegung):
400 Euro für Organisationen
300 Euro für Selbstzahler*innen
200 Euro für Studierende, Auszubildende, ALG-Empfänger*innen, Geringverdienende

Termin

Montag, 04.09.23 bis Freitag, 08.09.23
14:00 (erster Tag) bis 12:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
400,— €

Veranstaltungsort

99897 Tambach-Dietharz

Ansprechpartner_in

Lara Cordier / Petra Keller

Kontaktanschrift

Friedrich Ebert Stiftung e.V.
Akademie Management und Politik
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 883-7108

nach oben