Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Ein Großteil unserer Veranstaltungen findet deshalb online statt. Präsenzveranstaltungen finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

ausgebucht
Montag, 07.12.20 bis Freitag, 18.12.20 - Online

Webseminar: Moderationstraining für JournalistInnen

Veranstaltungsnummer: 250640

Termine
6 Webseminartermine à 75-90 Minuten
Montag, 7.12. ab 17.00 Uhr
Mittwoch, 9.12. ab 17.00 Uhr
Donnerstag, 10.12. ab 17.00 Uhr
Mittwoch, 16.12. ab 17.00 Uhr
Donnerstag, 17.12. ab 17.00 Uhr
Freitag, 18.12. ab 17.00 Uhr

Inhalt
Scheinwerfer an. Kamera scharf gestellt. Achtung. Noch 10. Und bitte. Willkommen in der Welt "auf dem Schirm", "im Bild", kurzum: "on air". Es ist der Traum vieler, irgendwann mal im Fernsehen zu moderieren. Nur warum?
Der Moderator ist doch nur der oberflächliche Anreißer für die in die Tiefe gehenden Beiträge, sagen die einen. Ein guter Moderator schafft es überhaupt erst, dass Beiträge und Inhalte Aufmerksamkeit finden, sagen die anderen.
Was zeichnet also einen Fernsehmoderator aus? Welche journalistischen Fähigkeiten und persönlichen Qualitäten muss er mitbringen, welche Verantwortung hat er? In diesem besonderen Format des Online-Coachings wollen wir die
journalistische Moderation im Fernsehen erkunden und erste Moderations-Schritte gehen. Mit praktischen Übungen vor der Kamera und intensivem Feedback in der Gruppe. Auch motivierte Teilnehmer, die nicht im Fernsehen moderieren wollen oder werden, aber gerne mal sich selbst und die Moderation ausprobieren wollen, sind herzlich willkommen.

Methoden und Kompetenzgewinn
- Wir sprechen über On Air-Journalismus im Allgemeinen und die Aufgaben des Fernsehmoderators im Besonderen.
- Im Webseminar analysieren wir journalistische Fernsehmoderationen des aktuellen Fernsehprogramms.
- Anschließend erarbeiten sich die Teilnehmer die Techniken der journalistischen Moderation. Dabei wird ein besonderer Wert auf das Texten für die Moderation sowie auf Gestik und Mimik gelegt.
- Als zusätzlicher Input wird auch das journalistische Interview und die Techniken der Fragestellung beleuchtet.
- Mehrere praktische Übungen mit unterschiedlichen Lernansätzen und Lernzielen der Moderation unterbrechen die jeweiligen Theorieteile.
- Intensive Feedbackrunden nach den praktischen Übungen

Zielgruppe
- JournalistInnen, die gerne mehr auf dem Sender arbeiten möchten oder sollen
- Interessierte JournalistInnen, die mehr über die journalistische Moderation erfahren wollen
- Newcomer und erfahrene Kollegen sind allesamt gerne gesehen

Seminarleiter
Florian Bauer, preisgekrönter, investigativ arbeitender Journalist, Fernsehmoderator, Medientrainer und universitärer Lehrbeauftragter (https://florian-bauer.com)



Termin

Montag, 07.12.20 bis Freitag, 18.12.20
17:00 Uhr (erster Tag) bis 18:30 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
60,00 Euro

Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner_in

Julia Möltgen

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Politische Akademie
Godesberger Allee 149
53175 Bonn



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben