Referat Naher/Mittlerer Osten und Nordafrika

Pressespiegel und Berichte

| Interview

Hizbullah und die Folgen des deutschen Verbots im Libanon

Ein Interview des Deutschlandfunks mit Achim Vogt, Leiter des Regionalprojekts für Frieden und Sicherheit im Nahen Osten der Friedrich-Ebert-Stiftung....


weitere Informationen
 
| Demokratie | Interview

Krisenprävention jetzt: Eine Geberkonferenz für den Sudan

Der Übergangsprozess im Sudan hängt am seidenen Faden. Ein DGAP Kommentar von Philipp C. Jahn, Friedrich-Ebert-Stiftung Sudan, und Gerrit Kurtz, DGAP.


weitere Informationen
 
| Interview

COVID-19 in Libya: Germany Should Engage, Not Retreat

Despite diplomatic efforts at the Berlin Conference, the security situation in Libya is deteriorating, providing ideal conditions for COVID-19 to...


weitere Informationen
 
| Newsslider | Interview

Libyen: Viele offene Fragen bei der Embargoüberwachung

Die Mission „Irini“ soll Waffenlieferungen nach Libyen eindämmen und verfolge damit ein hehres Ziel, sagte Thomas Claes, Landesdirektor der...


weitere Informationen
 
| Demokratie | Newsslider | Interview

Notstandsregierung in Israel: Was vom Bündnis zwischen Netanyahu und Gantz zu erwarten ist

Nach der dritten Parlamentswahl am 2.3.2020 innerhalb eines Jahres scheint in Israel eine neue Regierung zu stehen. Was von ihr zu erwarten ist und ob...


weitere Informationen
 
| Newsslider | Interview

Revolution vertagt

Corona hat den Massenprotesten im Nahen Osten und Nordafrika ein jähes Ende bereitet. Mittelfristig gießt die Krise jedoch neues Öl ins Feuer. Eine...


weitere Informationen
 
| Newsslider | Interview

Corona in Tunesien: Entschlossener reagiert als Europa

Die tunesische Regierung hat in der Corona-Krise deutlich schneller reagiert als viele europäische Länder, meint Henrik Meyer, Büroleiter der...


weitere Informationen
 
| Demokratie | Newsslider | Interview

Nach der Wahl in Israel: „Die lange Pattsituation ist noch nicht vorbei."

Am 2. März fand in Israel die dritte Parlamentswahl innerhalb eines Jahres statt. Wer Ministerpräsident wird, ist noch nicht abzusehen. "Israel...


weitere Informationen
 
| Demokratie | Newsslider | Interview

Umbruch im Sudan: Strategische Chance für die Bundesregierung

Philipp C. Jahn, Leiter des Landesbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Khartum, Sudan, berichtet im peacelab-blog des Global Public Policy Institute...


weitere Informationen
 
| Newsslider | Interview

„Irankritische Stimmen mundtot gemacht“

Die Protestbewegung ist Vergangenheit, Irans Macht stärker als zuvor – Tim Petschulat im Interview mit dem IPG-Journal über die Folgen des...


weitere Informationen
 
nach oben