KommunalAkademie

Absolvent_innen der KommunalAkademie intensiv 2023

Vier Wochenenden intensive Arbeit mit einer festen Seminargruppe von Kommunalpolitiker_innen aus NRW. Die Absolvent_innen aus dem Jahr 2023 zeigten sich hochzufrieden mit den Seminarinhalten und insbesondere der Atmosphäre in der Gruppe.

Toller Gruppenprozess

"Ich weiß, ihr denkt jetzt, ich sage das zu jeder Gruppe", schmunzelt Trainerin Simone Klein beim Abschlussmodul. "Aber ihr seid wirklich außerordentlich gut zusammengewachsen." Das Lob an den Gruppenprozess geben die Teilnehmenden der Reihe KommunalAkademie intensiv gerne zurück. Viele haben stark abgewogen, bevor sie sich für die umfangreiche Weiterbildung beworben hatten. „Vier Wochenenden sind schon eine große zeitliche Investition, wenn man sowieso schon viele Termine im Ehrenamt hat“, räumt ein Teilnehmer ein. Alle sind sich aber einig: Der Besuch hat sich gelohnt. Und entsprechend zufrieden sehen alle aus, als sie von Anne Haller, der Leiterin der KommunalAkademie, ihre Zertifikate in Empfang nehmen.

Spannende Gespräche mit Bürgermeister Rajko Kravanja

Direkt zum Auftakt trifft die Seminargruppe den Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel, Rajko Kravanja. Passend zum Thema des Wochenendes „Selbstverständnis, Rollen und Kompetenzen“ gibt Kravanja einen Blick hinter die Kulissen seiner Arbeit im Rathaus. Dieser Austausch motiviert über die eigenen politischen Ziele nachzudenken. Wo sehe ich mich in 5 Jahren? – Eine Frage, die die beiden Seminarleiterinnen Simone Klein und Birgit Hahn auch zum Schluss der Seminarreihe wieder stellen. Eine spannende Frage, denn aus der KommunalAkademie intensiv der FES KommunalAkademie haben sich tatsächlich auch schon Teilnehmer_innen zu Bürgermeister_innen und Landrät_innen entwickelt.

Der kommunale Haushalt- kein Buch mit sieben Siegeln mehr?

Teil der KommunalAkademie intensiv ist ein Wochenende, an dem sich die Gruppe mit Haushaltssteuerung befasst. Prof. Dr. Karl Heinz Blasweiler kann als ehemaliger Kämmerer seinen theoretischen Input mit vielen Anekdoten aus der Praxis anschaulich gestalten. Selten hat Steuern mit Zielen und Kennzahlen so viel Spaß gemacht.

Termine 2024

Auch 2024 gibt es wieder eine Reihe „KommunalAkademie intensiv“. Wer teilnehmen möchte, muss sich bewerben, denn die Plätze sind begehrt. Die Reihe richtet sich an Kommunalpolitiker_innen, die bereits ein kommunales Mandat innehaben oder in NRW 2025 eines anstreben.

Bewerbungen sind ab sofort bis zum 5. Juli 2024 möglich.

Die Seminare finden in Haltern am See statt:

28.-29. September 2024
26./27. Oktober 2024
23./24. November 2024
18./19. Januar 2025

Zertifikatsübergabe

Gruppenfoto der Absolvent_innen der KommunalAkademie intensiv

Bild: von FES


Leitung

Anne Haller

Kontakt

Godesberger Allee 149
53175 Bonn

0228/883-7126
0228/883-9223

E-Mail-Kontakt

Unser aktueller Newsletter

Hier Newsletter abonnieren

Treten Sie mit uns in Kontakt!

  • Benötigen Sie inhaltliche Beratung zu einem Seminar oder zu einer Publikation? Melden Sie sich einfach bei unserer Leitung
  • Haben Sie hingegen Fragen zur Seminarorganisation, zur Unterbringung, zur An- und Abreise? Oder möchten Sie eine Publikation bestellen?

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

weiter

Ähnliche Nachrichten

Mittwoch, 17.04.24 12:00 bis Mittwoch, 17.04.24 13:30

Komunale Wärme- und Wohnwende am 17. April bei der Klimapolitischen Mittagspause

weitere Informationen

Wie gestalten Kommunen Klimapolitik? Erklärfilm, e-Learning und Mittagspause

weitere Informationen

Donnerstag, 07.03.24 19:00 bis Dienstag, 19.11.24 20:30 - Online

Frauen.Macht.Kommunalpolitik mit Valentina Kerst

weitere Informationen