SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Julius-Leber-Forum

Regionalbüro für Bremen, Hamburg & Schleswig-Holstein

„Bildet euch, bildet andere, bildet Netzwerke“: Das war das Feministische Barcamp Hamburg 2022!

Am 11. Juni 2022 war es endlich wieder soweit: Das Feministische Barcamp konnte wieder in Präsenz, im Betahaus stattfinden. Viele Feminist*innen hatten sich darauf gefreut, viele Feminist*innen waren zum ersten Mal da. Sie alle wollten: Netzwerken. Und das taten sie, in den verschiedensten Sessions. Es ging um Feminismus in Gewerkschaften, den Sozialwissenschaften und in Paarbeziehungen, ebenso wie ums Kämpfen, um Wut und um Räume für FLINTA. In praktischen Übungen wurde „gemorpht“ und in langen Gesprächen darüber diskutiert, ob es weibliche Wut gibt. Und daneben bildeten sich immer wieder Netzwerke: So gründete sich ein feministischer Stammtisch, eine Gruppe fand sich zum Thema Feminismus in der Verwaltung zusammen und die Aktivist_innen von Gender Equality Media haben wohl auch neue Mitstreiter_innen gewonnen.

Den krönenden Abschluss des langen und guten Sessiontages bildete schließlich das Gespräch der Barfrauen Gianna Martini und Julia Panzer zu „Yalla, Feminismus! und Siktir lan, Rassismus!“mit Dr.in Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray. Sie gab den Feminist_innen noch mit, das Netzwerke gut sind, aber wer eine gute Idee habe, die/der solle auch einfach mal machen. Mit so viel Empowerment kam das Feministische Barcamp Hamburg 2022 zu einem Ende und es blieb nur ein Wermutstropfen: Für die Initiatorinnen und Gestalterinnen des Barcamps, Gianna Martini und Julia Panzer, war es das letzte Barcamp. Wir sagen DANKE!

Wer Lust hat, bei zukünftigen Ausgaben mitzuwirken, kann sich gern unter: Corinna.Pfadt(at)fes.de

melden!

Seit 2018 richtet das Julius-Leber-Forum ein feministisches Barcamp aus. Gemeinsam mit den „Barfrauen“ Julia Panzer und Gianna Martini organisierten wir bisher zwei große Barcamps mit rund 200 engagierten Teilnehmenden und pandemiebedingt ein Online-Barcamp. Nach den Ausgaben 2018, 2019 und 2020, die unter dem Namen Barcamp Frauen* Hamburg liefen, starteten wir 2022 in die Neuauflage unter neuem Namen: Feministisches Barcamp Hamburg.

Wer immer im Bilde sein mag, was beim Barcamp passiert, kann den Accounts auf Facebook, Twitter und Instagram  folgen.

Wenn ihr euch einbringen möchtet, Fragen oder Anregungen habt, meldet euch bei Christine Strotmann.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Julius-Leber-Forum

Schauenburgerstraße 49
20095 Hamburg

040-325874-0
E-Mail-Kontakt



Gerne schicken wir Ihnen persönliche Einladungen.

nach oben