Projekt "Gegen Rechtsextremismus" im Forum Berlin

  • Bild: ­2018 05 14 FES FussballVielfaltKultur GerGlo 281 ­

Aktuelle Veranstaltungen des Projekts

Bild: ­190327 SchindlersListe ­

Filmvorführung zum 25. Jubiläum des Kinostarts

„Schindlers Liste"

Einführung + FILM
Mittwoch, 27. März 2019 (18 Uhr)

„Schindlers Liste“ 197min (USA 1993), deutsche Fassung


Einführung: Franziska Schröter, Friedrich-Ebert-Stiftung

 

25 Jahre nach dem Kinostart von Steven Spielbergs Meilenstein des politischen Films wird in wenigen ausgewählten Kinos eine restaurierte Fassung erneut aufgeführt. Das Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung hat eine der raren Lizenzen bekommen, um dieses Mammutwerk um Oskar Schindlers Fabrik und die Liste des Lebens auf großer Leinwand zu zeigen. Nicht unumstritten, aber auf jeden Fall aufrüttelnd, beschäftigt sich Spielberg mit dem Holocaust, der Frage nach Tätern und Opfern und ob man im falschen Leben ein gutes Leben führen kann. Beeindruckende Schauspielleistungen von Liam Neeson, Ben Kingsley, Ralph Fiennes und vielen mehr machen „Schindlers Liste“ zu einem der wichtigsten Filme über die Shoah und wir möchten die Chance bieten, diesen neu oder noch einmal auf großer Leinwand zu entdecken.

Der Eintritt ist nach Anmeldung hier kostenfrei.


VERANSTALTUNGSORT:

Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 1-5, 10407 Berlin

Bundesweite Veranstaltungen zum Thema Rechtsextremismus

Freitag, 15.03.19 bis Sonntag, 17.03.19 - Duisburg

Politik für die kleinen Leute? - Die Neue Rechte, der Populismus und die soziale Frage

Wurde der Rechtspopulismus bislang vor allem als neoliberale Kraft begriffen, so zeigt ein Blick auf die Wahlanalysen in Deutschland und europäischen Nachbarstaaten, dass rechtspopulistische Parteien...


Montag, 18.03.19 bis Freitag, 29.03.19 - Burg

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Das Burger Roland-Gymansium zeigt die Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen".

Rechtsextremismus hat viele Facetten - vom Vorurteil bis zur Gewalttat. Wenn man Rechtsextremisten...


Montag, 25.03.19 - Bonn

Neue Impulse für die Innere Führung, das Traditionsverständnis und die politische Bildung der Bundeswehr

Die Innere Führung mit ihrem Leitbild des "Staatsbürgers in Uniform" ist ein Markenzeichen der Bundeswehr und hat zentrale Bedeutung für die Verankerung der Truppe in der Gesellschaft. In der...


Montag, 25.03.19 - Brandenburg

Reichsbürger - Die unterschätzte Gefahr

In der Bundesrepublik sind seit Jahrzehnten Reichsbürger aktiv, diese lehnen Staat und Grundgesetz ab. Sie rufen Regierungen aus, gründen Staaten und Königreiche, wie etwa der König von Deutschland in...


Mittwoch, 27.03.19 - Potsdam

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen


Mittwoch, 27.03.19 - Berlin

Filmgespräch: Schindlers Liste

Einführung + FILM
Mittwoch, 27. März 2019 (18 Uhr)
„Schindlers Liste“ 197min (USA 1993), deutsche Fassung

Einführung: Franziska Schröter, Friedrich-Ebert-Stiftung

25 Jahre nach dem Kinostart von Steven...


Mittwoch, 27.03.19 - Rostock

Lesung und Gespräch 'Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten' mit Autor Andreas Speit

Zweifelsohne haben sich Methoden, Strategien und Ziele der rechten Szene verändert – sie ist moderner und vielleicht auch anschlussfähiger geworden. Zumindest will sie so erscheinen, doch bei genauer ...


Montag, 01.04.19 bis Freitag, 12.04.19 - Calbe (Saale)

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium zeigt die Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen".

Rechtsextremismus hat viele Facetten - vom Vorurteil bis zur Gewalttat. Wenn man...


Dienstag, 02.04.19 - Ulm

Volkes Stimme? Rechtspopulismus in der Mitte unserer Gesellschaft

Unsere Gesellschaft scheint immer mehr gespalten:

Die Leitbilder, an denen sich Menschen orientieren, klaffen weit auseinander. Es geht aber nicht nur um Inhalte und Positionen: Auch der Politikstil...


Dienstag, 02.04.19 bis Freitag, 12.04.19 - Dillenburg

Eröffnungsveranstaltung: Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, der politische Extremismus wendet sich gegen ihre Grundbausteine. Wie bekämpft man erfolgreich Rechtsextremismus? Wie stärkt man Demokratie? Dies und mehr...


  • Kontakt

    Verantwortlich

    Franziska Schröter

    Ansprechpartnerin

    Gaby Rotthaus

    Kontakt

    Friedrich-Ebert-Stiftung
    Forum Berlin
    Hiroshimastr. 17
    10785 Berlin

    030/ 269 35 7311
    030/ 269 35 9240

    Wenn Sie Einladungen zu Veranstaltungen erhalten möchten, senden Sie gerne eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an: forum.rex[at]fes.de.

Aktuelles

nach oben