Projekt "Gegen Rechtsextremismus" im Forum Berlin

Save the Date. Vormerken!

Vorstellung der neuen Mitte-Studie (Andreas Zick, Beate Küpper, Wilhelm Berghan); hrsg. von der Friedrich-Ebert-Stiftung von Franziska Schröter:

Verlorene Mitte - Feindselige Zustände

Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2018/19


Donnerstag, 25. April 2019, Beginn 18.00 Uhr im Konferenzsaal 1 der Friedrich-Ebert-Stiftung,  Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin

Eine Einladung mit der Bitte um Anmeldung erhalten Sie Anfang April 2019 hier.

Aktuelle Veranstaltungen des Projekts

EUROPA. DISKUTIEREN. SCHÜTZEN. LEBEN!

Wie gewinnen wir die Debatte um die Zukunft Europas?

Podiumsdiskussion, 9. April, 17 bis 19 Uhr
 

Impuls von Lars Klingbeil, MdB, Generalsekretär der SPD

Mit ihm diskutieren auf dem Podium, u. a.:

Carol Cadwalladr, Autorin und Investigativjournalistin (angefragt)

Johannes Hillje, Autor, Journalist und Fellow bei Das Progressive Zentrum

Paul Nemitz, Hauptberater in der Generaldirektion Justiz und Verbraucher der Europäischen Kommission

Adele M. Stan, Kolumnistin für The American Prospekt und Forschungsleiterin von People for the American Way

 

Mit Blick auf die anstehenden Europawahlen wollen wir darüber debattieren, was wir lernen können im Umgang mit Rechtspopulismus und entsprechenden Kampagnen, die die Grundfeste unserer Demokratie angreifen. Welche Rückschlüsse ziehen wir - auch vor den Erfahrungen mit Trump, Brexit und der Diskursverschiebung in der deutschen und europäischen Debatte - für den Umang mit verschiedenen Themen in olitik und Medien, auch für das gemeinsame Miteinander (online und offline), sowie die Politikkommunikation in der Auseinandersetzung mit Europa? Wir möchten uns mit Menschen aus Politik und Medien, aus Deutschland und international, darüber austauschen, wie dieser Diskurs so gestaltet werden kann, dass er nicht getrieben wird von Angst, Panikmache und Ausgrenzung. Wie kann eine Erzählung von Europa gestaltet sein, die die Menschen mitnimmt und demokratische Strukturen stärkt?

Zur Anmeldung und das Programm finden sie hier.


VERANSTALTUNGSORT:
Friedrich-Ebert-Stiftung, Haus 2 Hiroshimastr. 28, 10785 Berlin

Bundesweite Veranstaltungen zum Thema Rechtsextremismus

Freitag, 17.05.19 bis Sonntag, 19.05.19 - Münster

Anecken, ausgrenzen, aufräumen: Strategien des jungen Rechtsaußenspektrums

Seminarreihe: NRW demokratiestark

Rechtes Denken hat eine lange Tradition in Teilen der deutschen Bevölkerung - gleichzeitig wandeln sich seine Ausdrucksformen und Schwerpunkte. Neue Parteien und...


Donnerstag, 23.05.19 - Freiburg

'Verlorene Mitte - Feindselige Zustände'. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2018/19. Vorstellung einer Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung

Rechtsextreme Gruppen treten öffentlichkeitswirksam an der Seite "normaler" Bürgerinnen und Bürger auf, rechtspopulistische Forderungen und Diskurse erhalten scheinbar immer mehr Raum in der Politik...


Donnerstag, 23.05.19 - Hamburg

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen: Ausstellung und Vortrag im Rahmen der Langen Nacht des Grundgesetzes Hamburg

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen
Eine Ausstellung des Julius-Leber-Forums der Friedrich-Ebert-Stiftung

Die Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen" des...


Freitag, 24.05.19 bis Samstag, 25.05.19 - Trebbin

Wut, Aggression und Rechtsaußenparolen konstruktiv entgegentreten

Mit zunehmender Verunsicherung und dem Gefühl der Zurücksetzung sind Aggression und Hass im politischen und gesellschaftlichen Leben, aber auch teiweise im persönlichen Umfeld angekommen....


Freitag, 24.05.19 - Neubrandenburg

'Geliebte Führerschule Alt-Rehse - Die Reichshebammenführerin Nanna Conti (1881-1951)'

Die Landtagsabgeordnete Sylvia Bretschneider organisierte diesen Vortrag gemeinsam mit uns. Zu unserem großen Bedauern ist sie am 28. April verstorben. Wir führen deshalb die Veranstaltung in ihrem...


Montag, 27.05.19 - Potsdam

Aufspüren, Jagen, Entsorgen - Sprache der neuen Rechten

Einladung

Aufspüren, Jagen, Entsorgen - Sprache der neuen Rechten

Eine Produktion des Projekttheaters Dresden

"Worte können sein wie winzige Arsendosen. Sie werden unbemerkt verschluckt, sie scheinen...


Montag, 27.05.19 - Potsdam

Aufspüren, Jagen, Entsorgen - Sprache der neuen Rechten

Einladung

Aufspüren, Jagen, Entsorgen - Sprache der neuen Rechten
Eine Produktion des Projekttheaters Dresden

"Worte können sein wie winzige Arsendosen. Sie werden unbemerkt verschluckt, sie scheinen...


Dienstag, 28.05.19 - Norden

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit - Rechte Tendenzen als Herausforderung für Staat und Zivilgesellschaft

Populistische und rechtsextreme Tendenzen nehmen überall zu – in Europa wie weltweit.
Nationalgesinnte und rechte Parteien gewinnen rasant an Zustimmung in der Bevölkerung
und erzielen erstaunliche...


Dienstag, 28.05.19 - Thalfang

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen_Ausstellungseröffnung Thalfang

Eröffnung der Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"

Die beste präventive Strategie gegen Rechtsextremismus ist die Stärkung der Demokratie. Denn auch, wenn es manchmal so...


Freitag, 31.05.19 - Nürnberg, Caritas-Pirckheimer-Haus

Haltung zeigen! Alltagsdiskriminierung erkennen - in Demokratie einmischen

"Wenn Du Dich nicht um mich kümmerst, dann verlasse ich Dich! Deine Demokratie." Doch was genau steckt eigentlich hinter dieser Demokratie? Warum sollten wir sie nicht gehen lassen? Was heißt es...


  • Kontakt

    Verantwortlich

    Franziska Schröter

    Ansprechpartnerin

    Gaby Rotthaus

    Kontakt

    Friedrich-Ebert-Stiftung
    Forum Berlin
    Hiroshimastr. 17
    10785 Berlin

    030/ 269 35 7311
    030/ 269 35 9240

    Wenn Sie Einladungen zu Veranstaltungen erhalten möchten, senden Sie gerne eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an: forum.rex[at]fes.de.

Aktuelles

nach oben