Projekt "Gegen Rechtsextremismus" im Forum Berlin

Save the Date. Vormerken!

Vorstellung der neuen Mitte-Studie (Andreas Zick, Beate Küpper, Wilhelm Berghan); hrsg. von der Friedrich-Ebert-Stiftung von Franziska Schröter:

Verlorene Mitte - Feindselige Zustände

Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2018/19


Donnerstag, 25. April 2019, Beginn 18.00 Uhr im Konferenzsaal 1 der Friedrich-Ebert-Stiftung,  Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin

Eine Einladung mit der Bitte um Anmeldung erhalten Sie Anfang April 2019 hier.

Aktuelle Veranstaltungen des Projekts

EUROPA. DISKUTIEREN. SCHÜTZEN. LEBEN!

Wie gewinnen wir die Debatte um die Zukunft Europas?

Podiumsdiskussion, 9. April, 17 bis 19 Uhr
 

Impuls von Lars Klingbeil, MdB, Generalsekretär der SPD

Mit ihm diskutieren auf dem Podium, u. a.:

Carol Cadwalladr, Autorin und Investigativjournalistin (angefragt)

Johannes Hillje, Autor, Journalist und Fellow bei Das Progressive Zentrum

Paul Nemitz, Hauptberater in der Generaldirektion Justiz und Verbraucher der Europäischen Kommission

Adele M. Stan, Kolumnistin für The American Prospekt und Forschungsleiterin von People for the American Way

 

Mit Blick auf die anstehenden Europawahlen wollen wir darüber debattieren, was wir lernen können im Umgang mit Rechtspopulismus und entsprechenden Kampagnen, die die Grundfeste unserer Demokratie angreifen. Welche Rückschlüsse ziehen wir - auch vor den Erfahrungen mit Trump, Brexit und der Diskursverschiebung in der deutschen und europäischen Debatte - für den Umang mit verschiedenen Themen in olitik und Medien, auch für das gemeinsame Miteinander (online und offline), sowie die Politikkommunikation in der Auseinandersetzung mit Europa? Wir möchten uns mit Menschen aus Politik und Medien, aus Deutschland und international, darüber austauschen, wie dieser Diskurs so gestaltet werden kann, dass er nicht getrieben wird von Angst, Panikmache und Ausgrenzung. Wie kann eine Erzählung von Europa gestaltet sein, die die Menschen mitnimmt und demokratische Strukturen stärkt?

Zur Anmeldung und das Programm finden sie hier.


VERANSTALTUNGSORT:
Friedrich-Ebert-Stiftung, Haus 2 Hiroshimastr. 28, 10785 Berlin

Bundesweite Veranstaltungen zum Thema Rechtsextremismus

Dienstag, 25.06.19 bis Montag, 22.07.19 - Gladenbach

Eröffnungsveranstaltung: Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, der politische Extremismus wendet sich gegen ihre Grundbausteine. Wie bekämpft man erfolgreich Rechtsextremismus? Wie stärkt man Demokratie? Dies und mehr...


Mittwoch, 10.07.19 bis Dienstag, 23.07.19 - München, BayernForum der FES

Ausstellung 'Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen'

Seit dem Frühjahr 2018 liegt die Ausstellung in aktualisierter Form vor. Sie setzt sich mit den Verbrechen des NSU in den Jahren 1999 bis 2011 sowie der gesellschaftlichen Aufarbeitung nach dem...


Sonntag, 14.07.19 bis Mittwoch, 24.07.19 - Husum

Ausstellung 'Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen' in Husum

Der Druck von rechts auf die demokratische Gesellschaft scheint immer größer zu werden. Die Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen" des Julius-Leber-Forums zeigt auf, was...


Donnerstag, 01.08.19 - Potsdam

Sozialdemokratischer Widerstand in Brandenburg (1933 - 1945)

Der Widerstand gegen das NS-Regime sei, so ist mitunter zu hören, ausgeforscht. Eine Gesamtdarstellung des facettenreichen Widerstandes aus der Arbeiterbewegung in der preußischen Provinz Brandenburg...


Samstag, 10.08.19 bis Freitag, 30.08.19 - Florstadt

Ausstellung: Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, der politische Extremismus wendet sich gegen ihre Grundbausteine. Wie bekämpft man erfolgreich Rechtsextremismus? Wie stärkt man Demokratie? Dies und mehr...


Mittwoch, 21.08.19 - Kassel

'Verlorene Mitte - Feindselige Zustände' Vorstellung der neuen Mitte-Studie

Die neue Mitte-Studie befasst sich mit der politisch- und sozialen Einstellung der Bundesbürger_innen. Vermehrt sind in den letzten Jahren Proteste und antidemokratische Stimmen aus der Bevölkerung zu...


Freitag, 30.08.19 bis Sonntag, 01.09.19 - Hofgeismar

Parolen Paroli bieten - Strategien und Argumente für den Umgang mit Stammtischparolen

Diskriminierung, Ausgrenzung, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit begegnen uns fast tagtäglich in der Schule, auf der Straße oder am Arbeitsplatz. Jeder kennt Situationen, in denen Menschen, nur weil...


Montag, 02.09.19 bis Freitag, 13.09.19 - Büdingen

Eröffnungsveranstaltung: Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, der politische Extremismus wendet sich gegen ihre Grundbausteine. Wie bekämpft man erfolgreich Rechtsextremismus? Wie stärkt man Demokratie? Dies und mehr...


Montag, 02.09.19 bis Freitag, 13.09.19 - Wittenberg

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Die Sekundarschule Rosa Luxemburg in Wittenberg zeigt die Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen".

Rechtsextremismus hat viele Facetten - vom Vorurteil bis zur Gewalttat. Wenn...


Dienstag, 17.09.19 - Potsdam

Die Erben der Arisierung - Menschliches Versagen


  • Kontakt

    Verantwortlich

    Franziska Schröter

    Ansprechpartnerin

    Gaby Rotthaus

    Kontakt

    Friedrich-Ebert-Stiftung
    Forum Berlin
    Hiroshimastr. 17
    10785 Berlin

    030/ 269 35 7311
    030/ 269 35 9240

    Wenn Sie Einladungen zu Veranstaltungen erhalten möchten, senden Sie gerne eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an: forum.rex[at]fes.de.

Aktuelles

nach oben