- Erfurt

Erfurter Herbstlese: Poesie & Politik - Mit Ines Geipel

Veranstaltungsnummer: 277888als .ics herunterladen

Meine Heimat im Osten?

Wo bin ich zuhause? Was bedeutet Heimat in einer global vernetzten Welt? Kann Heimat auch zur Fremde werden? Darüber diskutiert die Autorin Ines Geipel mit einem Überraschungsgast aus der Politik. Sie selbst hat als Studentin prägende Jahre in Jena verbracht und setzt sich immer wieder mit ihrer ostdeutschen Herkunft auseinander – auch in ihrem neuen Buch „Fabelland“.

Moderation: Frank Quilitzsch

In Kooperation mit dem Thüringer Schriftstellerverband, dem Theater Erfurt, dem Katholischen Forum im Land Thüringen und dem Erfurter Herbstlese e.V.

Karten für die Erfurter Herbstlese erhalten Sie hier: www.herbstlese.de/de/veranstaltungen/erfurter-herbstlese-2024/

.

Termin

Samstag, 26.10.24
19:30-21:30 Uhr

Teilnahmepauschale
18,— €

Veranstaltungsort

Theater Erfurt (Studio)

Theaterplatz 1
99084 Erfurt

Ansprechpartner_in

Wolfgang Höffken

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Anger 73
99084 Erfurt
Tel. 0361-598020



nach oben