- Saarbrücken
freie Plätze

Das ABC der Demokratie. Frage trifft Antwort

Veranstaltungsnummer: 275164als .ics herunterladen

Was ist los in Saarbrücken, Deutschland und der Welt? Welche Nachrichten sind heute relevant und was bedeuten die aktuellen Schlagzeilen für mich? Weltweit beobachten wir, wie sich globale Krisenphänomene verschärfen.
Während sich Unsicherheiten und Verteilungskonflikte erhöhen, erstarken antidemokratische Positionen. Für die aktuellen Herausforderungen braucht es eine demokratische Gesellschaft, die solidarisch, stark und zuversichtlich antwortet.

Doch wie kann das gelingen und wie schaffen wir es, einen Überblick zu behalten und zu verstehen, wie die Politik funktioniert? Welche Rollen können Frauen dabei spielen? Welche neuen Bündnisse brauchen wir?

Gemeinsam mit Sally Lisa Starken , Gründerin des News-Format „Die Informantin“, Co-Initiatorin von #stattblumen und Autorin („Was ist eigentlich Demokratie?“),
sowie Josephine Ortleb , MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, in den Ausschüssen für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Tourismus tätig,
und Ihnen und Euch wollen wir über die großen Themen dieser Zeit sprechen. Zusammen machen wir uns Gedanken, wie eine (geschlechter-)gerechte Politik, Antworten auf die Herausforderungen in demokratiegefährdende Zeiten finden kann.

Moderiert wird die Veranstaltung von Kira Braun , MdL.

Bei Fragen zur Barrierefreiheit wenden Sie sich an mainz@fes.de.

Termin

Dienstag, 05.03.24
18:30-20:00 Uhr

Registrierung möglich
von Donnerstag, 01.02.24 bis Dienstag, 05.03.24

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Halle 4, Halbergstraße 4

Saarbrücken

Ansprechpartner_in

Juliana Albuera-Hanoumis

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Rheinland-Pfalz/Saaland
Große Bleiche 18-20
55116 Mainz
Tel. 06131-96067-0