- Wesendorf (Gifhorn)

„Lass‘ schnacken“ über Verschwörungstheorien

Veranstaltungsnummer: 271751als .ics herunterladen

01. Dezember 2023, 18 Uhr, Wesendorfer Deele, Kastanienweg 10, 29392 Wesendorf

Mit Dir, Euch, Anke Harms (FES Niedersachsen), FairEint und Ragna Joost, Bildungsreferentin

Was haben Bill Gates, das World Trade Center und Barcodes gemeinsam? Genau, sie sind Teil von Verschwörungserzählungen.

Verschwörungsmythen gab es schon immer, allerdings machen das Internet und besonders die sozialen Medien die Verbreitung heute einfacher. Sie werden dann auch vom rechtsextremen Spektrum zur Verunsicherung der Bevölkerung genutzt. Aber was sind diese sogenannten Verschwörungstheorien überhaupt? Wie erkenne ich sie? Darüber wollen wir gemeinsam mit Euch und dem Bündnis „FairEint“ sprechen. Kommt gerne vorbei!

Die Friedrich-Ebert-Stiftung behält es sich vor, nach § 6 VersG Personen mit rechtsradikaler Gesinnung von den Veranstaltungen auszuschließen.



Dateien

Termin

Freitag, 01.12.23
18:00- Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Wesendorfer Deele, Kastanienweg 10
29392 Wesendorf (Gifhorn)

Ansprechpartner_in

Anke Harms

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Niedersachsen
Theaterstrasse 3
30159 Hannover
Tel. 0511-35770830 Fax. 0511-35770840



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.