- Bonn
keine Plätze frei

Die Golfstaaten - Innen- und außenpolitische Entwicklungen und ihre Bedeutung für Deutschland

Veranstaltungsnummer: 270415als .ics herunterladen

Mit dem Ende der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar 2022 hat auch das Medieninteresse an der Golfregion wieder nachgelassen. Dabei handelt es sich bei den Golfstaaten um wichtige Akteure, deren Entscheidungen direkte Auswirkungen auf Stabilität und Wohlstand in Europa haben. Das Seminar macht die vielfältigen Beziehungen zwischen Europa und der Golfregion verständlich. Es verdeutlicht Spielräume, aber auch Grenzen deutscher Politik, um politische und gesellschaftliche Prozesse in der Region aktiv zu begleiten. Das Seminar erklärt die unterschiedlichen politischen Systeme der Golfstaaten und die Rolle der herrschenden Familien. Es erläutert den Umgang mit natürlichen Ressourcen wie Öl und Gas und darüber hinausgehende wirtschaftspolitische Strategien. In diesem Zusammenhang werden auch die Arbeitsbedingungen von Gastarbeiter_innen thematisiert. Am Beispiel regionaler Konflikte beleuchten wir die sicherheitspolitischen Interessen und das militärische Engagement der Golfstaaten über die Region hinaus.

#Golfstaaten #Abhängigkeiten #Außenpolitik #Monarchien

Termin

Montag, 10.06.24 bis Freitag, 14.06.24
13:00 (erster Tag) bis 13:30 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
120,— €

Veranstaltungsort

Gustav-Stresemann-Institut

Langer Grabenweg 68
53175 Bonn

Ansprechpartner_in

Alexander Klenk

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Akademie für ArbeitnehmerWeiterbildung
Frau Hegelau/ Herr Wübbers
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
0228 883-7127/ -7155



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.