- Berlin
keine Plätze frei

MedienAkademie 2023

Veranstaltungsnummer: 269465als .ics herunterladen

Donnerstag, 16.11.2023, ab ca. 15.00 Uhr bis Freitag 17.11.2023, 17.00 Uhr
taz Kantine, Friedrichstraße 21, 10969 Berlin

www.fes.de/medienakademie-2023

Teilnahmepauschale: 25,00 Euro für Auszubildende und Studierende / 50,00 Euro regulär (inkl. Übernachtung & Verpflegung)

Die #MedienAkademie23 findet als zweitägige Veranstaltung in Berlin statt. Diskutiert wird über ein aktuelles Thema, das Journalist_innen und die Medienbranche beschäftigt:

"Journalismus im Zeitalter Künstlicher Intelligenz:
Arbeitsbedingungen, Fachkräftemangel und Angriffe auf unsere Demokratie"

Format und Methoden
- Fachlicher Input von Expert_innen mit anschließender kritischer Diskussion
- Workshops und Gesprächsformate mit journalistischen Profis
- Möglichkeiten zur individuellen Vernetzung

Kompetenzgewinn
- Du erhältst umfassende Kenntnis zu einem aktuellen Thema, das den Journalismus bewegt.
- Du bekommst journalistisches Handwerk und Kernkompetenzen von Profis vermittelt.
- Du erweiterst Dein persönliches Netzwerk

Zielgruppe
Journalist_innen aller Altersgruppen. Die MedienAkademie ist auf ca. 80 Teilnehmende angelegt, daher ist eine frühe Anmeldung empfehlenswert!

Wichtig!
Die Veranstaltung wird fotografisch und filmisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären bei der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die FES das vor, während und nach der Veranstaltung entstehende Foto- und Videomaterial für Zwecke der Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit

Termin

Donnerstag, 16.11.23 bis Freitag, 17.11.23
(erster Tag) bis (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
50,— €

Veranstaltungsort

Berlin

Ansprechpartner_in

Lisa-Marie Rückwardt

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Referat Engagement, Qualifizierung und digitale Bildung
Godesberger Allee 149
53175 Bonn