Dienstag, 20.06.23 - Wiesbaden
freie Plätze

Gleiche Chancen für Hessens Kinder: Anforderungen an eine moderne Bildungspolitik

Veranstaltungsnummer: 266987als .ics herunterladen

Gute Bildung ist eine Voraussetzung für gleichberechtigte Beteiligung an unserer Gesellschaft, für gute Arbeit, für Integration und vieles mehr – soweit die Theorie. Doch in der Praxis finden unsere Kinder und Jugendlichen oft keine gleichen Chancen und keine angemessenen Rahmenbedingungen vor: Das Bildungssystem steht vor enormen Herausforderungen. Viele von ihnen, wie etwa die große Abhängigkeit des Bildungserfolgs vom Einkommen der Eltern, bestehen schon lange; andere haben sich in den letzten Jahren u.a. vor dem Eindruck der Corona-Pandemie noch einmal verschärft oder neu gezeigt.

Wir möchten deshalb miteinander in die Diskussion kommen, wie eine moderne Bildungspolitik für Hessen aussehen kann: Wie können wir kompetent auf unterschiedliche Voraussetzungen reagieren und gleiche Rahmenbedingungen für alle Kinder schaffen? Welche Maßnahmen müssen umgesetzt werden, um ausreichend qualifizierte Lehrkräfte zu gewinnen? Wie können wir digitale Instrumente zielführend nutzen? Und was können wir dabei von anderen lernen? Wir freuen uns auf die Vorschläge unserer Expert:innen und von Ihnen.

Alle weiteren inhaltlichen und organisatorischen Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.



Dateien

Termin

Dienstag, 20.06.23
18:00-19:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Wiesbaden

Ansprechpartner_in

Simon Schüler-Klöckner

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Hessen
Marktstraße10
65183 Wiesbaden
Tel. 0611-341415-0, Fax. 0611-341415-29