- Bonn
freie Plätze

Friede den Schüler_innen - Kampf dem System

Veranstaltungsnummer: 266961als .ics herunterladen

Friede den Schüler_innen - Kampf dem System

Alle Experten und Verbände sind sich einig, so kann es nicht weitergehen. Die Rahmenbedingungen von Bildung sind im Wandel: zu wenige Lehrer_innen, zu wenig Vergleichbarkeit, zu wenig Geld, Unterrichtsausfall, überlastete Pädagoginnen um nur ein paar wenige Probleme zu nennen.
Das bestehende System Schule hat versagt und konnte mit der Zeit nicht Schritt halten: und die Leidtragenden? Wie so oft die Schüler:innen und Jugendlichen.
Die IQB Studie der Humboldt-Universität oder die PiSA Studie 2022 unterstreichen dies. Doch welchen Weg soll das deutsche Bildungssystem gehen? Was muss getan werden in Stadt, Land und Bund? Und wie weit müssen wir gehen?

Wir laden ein zu einer spannenden Diskussion, wo wir gemeinsam mit unseren Gästen den Antworten etwas näher kommen möchten.

Diskussion mit:
Jessica Rosenthal, MdB, Juso-Bundesvorsitzende, Lehrerin
Ursula Dreeser, Schulleiterin Bonns 5. Gesamtschule
Phil Robin Weber, Abiturient, BSV und LSV NRW
Réne Weniger, Stadtschulpflegschaft Bonn, LEK, Vorsitzender Schulgruppe Gesamtschulen
Thomas Jobelius, Stellvertretender Kreisvorsitzender Junge Liberale, FDP



Dateien

Termin

Dienstag, 16.05.23
17:30-19:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Bonn

Ansprechpartner_in

Martina Schürmann

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 0228-883-7202, Fax 0228-883-9208