- Bonn
freie Plätze

Europa und Soziale Demokratie

Veranstaltungsnummer: 265376als .ics herunterladen

Ein soziales Europa ist ein zentrales Thema und langfristiges Ziel der Sozialen Demokratie!

Mit Europa verbinden sich Hoffnungen. Europa bietet die Chance, ein Mehr an Grundwerten und Grundrechten für mehr Menschen zu verwirklichen. Mit Europa verbinden sich aber auch Ängste. Eine starke Europäische Union wird nicht von allein zu einem sozialen Europa.

Dieses Spannungsfeld ist eines der zentralen Themen des Seminars Europa und Soziale Demokratie. Schon früh - 1925 - haben Vertreter der Sozialen Demokratie "die Vereinigten Staaten von Europa" gefordert. Wie hat sich Europa seitdem entwickelt und wie funktioniert die EU heute? Wie lässt sich ein europäisches Wirtschafts- und Sozialmodell aus Sicht der Sozialen Demokratie gestalten? Ist beispielweise eine europäische Arbeitslosenversicherung realisierbar?

Unabhängig davon, wie die Antwort auf diese Fragen ausfällt, ist klar: Ein soziales Europa braucht Menschen, die sich für ein soziales Europa engagieren. Lassen Sie sich vom europäischen Geist anstecken!

Weitere Informationen:
Die Seminare beginnen am Freitagabend um 18.00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen und enden am Sonntagmittag um 13.00 Uhr nach dem Mittagessen.
Teilnehmende erhalten im Rahmen des Seminars das Lesebuch zum jeweiligen Thema kostenlos. Programm, Unterkunft und Verpflegung sind inklusive, die Anreise muss selbst organisiert werden.

Wer?
Hendrik Küpper, Seminarleiter

Wann?
Freitag, 28.04.2023, 18:00 Uhr bis
Sonntag, 30.04.2023, 13:00 Uhr

Termin

Freitag, 28.04.23 bis Sonntag, 30.04.23
(erster Tag) bis (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
50,— €

Veranstaltungsort

Bonn

Ansprechpartner_in

Jochen Dahm

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Akademie für Soziale Demokratie
Heike Voos
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 883 7122
Fax: 0228 883 - 9223