SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Tech-Arbeiter_innen organisieren sich

Entgegen der landläufigen Meinung sind Tech-Beschäftigte der IT-Branche empfänglich für kollektive Interessenvertretung und Zusammenarbeit mit Gewerkschaften.

Die Fallstudie aus Israel zeigt, dass die Umstrukturierung der Branche und die daraus resultierende Unsicherheit einen Einstiegspunkt für intelligente gewerkschaftliche Ansätze bietet, um Beschäftigte zu unterstützen und schließlich Tarifverhandlungen zu führen.

In anderen Tech-Unternehmen konnten Fragen der Identität, Erfahrungen von Diskriminierung, Sorge um die Umwelt und die Auswirkungen der Unternehmenspolitik mit Arbeitsfragen in Verbindung gebracht werden.

So sind, u.a. bei Google neue Gewerkschaften entstanden. Als YouTube, die größte Video-Sharing-Plattform, einseitige neue Richtlinien (sogenannte „Shadow Bans“) einführte, brachte das viele professionelle YouTube_innen in eine finanziell prekäre Lage.

Kontakt

Mirko Herberg
+49 (0)30 26935-7458
 

Julia Schultz
+49 (0)30 26935-7493

unionstransform(at)fes.de

Und was taten die kreativen Betroffenen? Sie organisierten sich in der YouTubers Union, um Informationen auszutauschen, Änderungen der Plattform zu diskutieren und um Kampagnen zu organisieren. Diese bis dato innovative Form der Selbstorganisation bei einem Internet-Giganten  steigerte ihre Wirkmächtigkeit durch die Partnerschaft mit der IG Metall.

Mit der breitangelegten FairTube-Kampagne gelang es, gemeinsam dem Unternehmen mehr Rechte, mehr Transparenz und mehr Mitwirkung auszuhandeln.

 

Short Stories-Booklet

Gewerkschaften im Wandel 4.0

Wie sich Gewerkschaften weltweit der neuen Welt der Arbeit stellen
Berlin, 2021

Publikation herunterladen (2,7 MB PDF-File)


Wenn Ihnen die Zeit fehlt, um alle Publikationen zu lesen, dann empfehlen wir Ihnen das Short Stories-Booklet: darin finden Sie die Essenz der Ergebnisse in pointierten Geschichten.

No time to read the all studies? Then take time to read the short version    ¿No tienes tiempo para leer todo el estudio? Ahorra tiempo y mantente informado con este resumen. Pas le temps de lire toute l'étude ? Prenez ensuite le temps de lire le résumé. Não há tempo para ler todos os estudos? Então, reserve um tempo para ler a versão curta.

Publikationen (mehrsprachig)

Organising YouTube (en)

Organising YouTube (en)

weiter
Unlikely unionists (en)

Unlikely unionists (en)

weiter
Organising YouTube  (de)

Organising YouTube (de)

weiter
Organiser YouTube (fr)

Organiser YouTube (fr)

weiter
Des syndicalistes improbables (fr)

Des syndicalistes improbables (fr)

weiter
YouTube - عربى

YouTube - عربى

weiter
نقابيون غير متوقعين (ar)

نقابيون غير متوقعين (ar)

weiter
Organizar A YouTube {es}

Organizar A YouTube {es}

weiter
Sindicalistas inverosímiles (es)

Sindicalistas inverosímiles (es)

weiter

Videos zum Thema

Tech workers – the new faces in the labor movement? 1/2

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Tech workers – the new faces in the labor movement? 2/2

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Highlight-Video: Los trabajadores tecnológicos se sindicalizan - Organizar

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Les travailleurs et travailleuses du secteur des technologies se syndiquent

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Tech-Arbeiter_innen organisieren sich gewerkschaftlich

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Über das Projekt

Das Projekt „Gewerkschaften im Wandel 4.0“ wurde von der FES initiiert und hat zum Ziel, die Interessenvertretung von Beschäftigten im digitalen Kapitalismus zu verstehen. Das Projekt beleuchtet, wie Gewerkschaften und neue Organisationen von Arbeiter_innen ihre Machtressourcen mobilisieren, um sich der aufkommenden neuen Arbeitswelt zu stellen und sie zu gestalten. Die FES möchte zur Strategiebildung von Beschäftigten und Gewerkschaften beitragen und bietet ihre Zusammenarbeit an.

Das Projekt verdeutlicht,  wie Arbeiter_innen und Gewerkschaften Veränderungen in der Industrie mitgestalten, wie Beschäftigte der Tech-Branche Teil der Arbeiter_innenbewegung werden, wie sich Transportarbeiter_innen der Umstrukturierung ihres Sektors über Plattformen entgegenstellen und welche digitalen Instrumente und Apps Gewerkschaften entwickeln, um ihre Stärken in der digitalen Wirtschaft auszubauen. Hier geht es zum Projekt.

nach oben