SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

1. Gender Innovation Camp

betahaus Berlin | 25.-26. November 2022

Zukunftswerkstatt für Genderpolitiken und gesellschaftliche Praxen

Alles neu, innovativer ­– und jetzt auch Gender Innovation?!

Große Krisen und Herausforderungen brauchen kreative Lösungen, nicht zuletzt aus Geschlechterperspektive. Bei unserem 1. Gender Innovation Camp wollen wir mit Euch gemeinsam Visionen und Ideen konkret werden lassen, die unserer Lebenswirklichkeit ein geschlechtergerechtes Update geben.

Wir brauchen feministische Innovationen, die die Norm herausfordern und kritische Perspektiven eröffnen. Mit Gender Innovation meinen wir nicht nur neue Ideen in Bezug auf Wirtschaft und Technologie. Wir laden Euch ein, mit uns über eine nachhaltige Zukunftsgestaltung nachzudenken und zwar auch im institutionellen, sozialen und politischen Bereich.

Für das Camp haben uns kreative Ideengeber*innen bereits ihre Anliegen und Projekte zukommen lassen, aus denen Innovationen für sechs zentrale Politikräume entstehen sollen. Das Innovation Camp bietet Euch für diese politischen Felder Werkräume an, um darin Ideen mit Wissenschaftler*innen, Aktivist*innen und politischen Feminist*innen (weiter) zu entwickeln. Bring Deine Fragen, Perspektiven und Anliegen in die Werkräume ein und gestalte die Innovationen mit!

Digital Feminists

Digital Feminists

Sofwaretool Fair_solution mit Dr. Verena Tobsch und Dr. Tanja Schmidt weiter
50/50 Feminists

50/50 Feminists

Feministische Kommunalpolitik mit Karoline Klose, Dilani Narendra, Franziska Schmitt und Lisa Marie Krätschmer weiter
Hate&Love Feminists

Hate&Love Feminists

Online-Misogynie gegenüber politisch aktiven Frauen aufdecken mit Luise Koch weiter
New Work World

New Work World

Bildungsurlaub zur finanziellen Gleichstellung mit Dr. Birgit Happel weiter
Cultural Feminists

Cultural Feminists

Feministische Revolution in der Sozialen Arbeit mit Kristofer Pitz weiter
Feminists in Crisis

Feminists in Crisis

Allyship für Betroffene internationaler Atomwaffenpolitk mit Anna Hauschild, Giulia Messmer und Anne Balzer weiter

Programm

10:00 - 11:00

Check-In

11:00 - 11:30

Begrüßung

Dr. Stefanie Elies, Leiterin des Referat Demokratie, Gesellschaft und Innovation, FES

Prof. Dr. Ursula Bitzegeio & Yvonne Lehmann, Referat Demokratie, Gesellschaft und Innovation, FES

11:30 - 12:00

Flashlight: Gender und Gleichstellung im Deutschen Bundestag

Leni Breymaier, MdB und Sprecherin der SPD-Fraktion für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

12:00 - 12:30

Flashlight: Feminists in Crisis

Lina Abou Habib,  Direktorin des Collective for Research and Training on Development–Action (CRTDA)

12:30 - 13:00

Elevator Pitches der Innovator*innen

13:00 - 13:45

Mittagspause und Markt der Möglichkeiten

13:45 - 16:30

Arbeit in den Werkräumen

16:30 - 18:00

Podium

Innovativer Regulierungsansatz zur Verwirklichung der Gleichstellung in der Privatwirtschaft

Vanessa von Wulfen, Europa-Universität Viadrina FfO und djb-Kommission Arbeits- und Wirtschaftsrecht

Prof. Dr. Heide Pfarr, Vorsitzende der djb-Kommission Arbeits- und Wirtschaftsrecht

Prof. Dr. Isabell Hensel, Universität Kassel und djb-Kommission Arbeits- und Wirtschaftsrecht

18:00

Abendessen und Musik

09:00 - 10:00

Check-In

10:00 - 11:00

Flashlight: Finanzielle Gleichstellung

Dr. Birgit Happel

Laura Rauschnick (DGB)

11:00 - 13:00

Arbeit in den Werkräumen

13:00 - 13:45

Mittagspause

13:45 - 15:00

Wrap-Up

Vorstellung der Ergebnisse aus den Werkräumen

Verabredungen der Weiterarbeit

15:00

Ende der Veranstaltung

Kontakt

Verantwortlich
Dr. Ursula Bitzegeio
Geschlechtergerechtigkeit & Gender
+49(0)228 883-7150
ursula.bitzegeio(at)fes.de

 

Organisation
Katharina van Zanten
Geschlechtergerechtigkeit & Gender
+49(0)30 - 269 35 7319
katharina.vanzanten(at)fes.de

Gender Matters

Mehr zur geschlechter-politischen Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung.

zur Webseite

nach oben