SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Hochschule der Zukunft

Onlinekonferenz | Donnerstag, 02. Dezember 2021 | 14 - 17.15 Uhr

 

Die Welt ist in Bewegung – und die Hochschulen sind es mit ihr. So wie die Gesellschaft vor riesigen transformativen Herausforderungen steht, wird auch die Hochschule der Zukunft anders aussehen als heute. Digitalisierung in Lehre, Forschung und Infrastruktur, Internationalisierung, Diversität oder die Öffnung in die Gesellschaft sind Herausforderungen, die schon vor Corona bestanden, deren Gestaltungsbedarf die Pandemie aber rasant beschleunigt hat.

Wie sieht die Hochschule der Zukunft aus? Welche nachhaltigen Schlüsse können aus den Erfahrungen der Pandemie gezogen werden? Welche Chancen sollten die Hochschulen jetzt ergreifen – und was muss auf diesem Weg passieren?

Nach dem Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch, Rektor der Universität Bonn werden wir in Arbeitsgruppen und einem Abschlussplenum u.a. mit Oliver Kaczmarek, Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion, Anneliese Niehoff, Leiterin des Referats Chancengleichheit/Antidiskriminierung an der Universität Bremen, Hannah Rindler, Bundeskandkoordinatorin von Arbeiterkind.de und Florian Rampelt vom Hochschulforum Digitalisierung diskutieren.

 

Diskutieren Sie mit uns! 

 

__________________________________________________________________________________________________________________


Die Veranstaltung findet wegen der aktuellen Lage nun ausschließlich online statt.


Wenn Sie online an der Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 30. November an.

Die Zugangsdaten zur Videokonferenz (Zoom) senden wir Ihnen im Laufe des 01. Dezembers zu.

 

  

  

Programm

14:00 - 14:10

Begrüßung

  • Dr. Martin Pfafferott, Abteilung Analyse, Planung und Beratung, Leiter Bildung und Wissenschaft, Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Dr. Angela Borgwardt, Politologin & Publizistin
14:10 - 14:45

Key Note

ZEHN THESEN: WIE DIE HOCHSCHULE DER ZUKUNFT AUSSIEHT

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch, Rektor der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
14:45 - 15:30

Parallele Workshops

WIE DIGITAL IST DIE HOCHSCHULE DER ZUKUNFT?  

Moderation: Dr. Annette Fugmann-Heesing, Ministerin und Senatorin a.D., Vorsitzende des Hochschulrats der Universität Bielefeld

WIE INTERNATIONAL IST DIE HOCHSCHULE DER ZUKUNFT?

Moderation: Ulrich Grothus, Präsident der Academic Cooperation Association

WIE SIEHT DIE LEHRE AN DER HOCHSCHULE DER ZUKUNFT AUS?

Moderation: Dr. Felix Pinkert, Assistenzprofessor an der Universität Wien

15:30 - 16:00

Kaffeepause

16:00 - 17:15

Abschlussdiskussion mit 

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch, Rektor der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Oliver Kaczmarek MdB, Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion
  • Hannah Rindler, Bundeslandkoordinatorin Berlin bei ArbeiterKind.de
  • Florian Rampelt, Stellv. Leiter der Geschäftsstelle des Hochschulforums Digitalisierung
  • Anneliese Niehoff, Leiterin des Referats Chancengleichheit/Antidiskriminierung an der Universität Bremen,Vorstand der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten (BuKoF)

und dem Onlinepublikum


Moderation: Dr. Angela Borgwardt, Politologin & Publizistin

17:15

Ende 

Organisation

Lena Bülow
lena.buelow(at)fes.de
030-26935-7946

Friedrich-Ebert-Stiftung

Hiroshimastraße 28
10785 Berlin – Tiergarten
Haus 2

nach oben