SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Kultur und Politik

ZUKUNFTS(T)RÄUME - Generationengespräche zu Ostdeutschland

22.9.2022

Livestream

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.


Den diesjährigen Tag der Deutschen Einheit nahmen wir zum Anlass unserer Tagung „Zukunfts(T)räume- Generationengespräche zu Ostdeutschland“ am 22.09.2022 in der Alten Münze Berlin. Im Rahmen dieser Tagung reflektierten wir mit prominenten Gästen die Gegenwart unseres Landes. Gleichzeitig blickten wir auch in die Zukunft- auf das, was wir alles noch gemeinsam erreichen wollen: auf die Zukunftsträume und Zukunftsräume für ein lebenswertes und weltoffenes Ostdeutschland.

Was bedeuten die aktuellen wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und politischen Transformationsprozesse für Ost- und Westdeutschland? Wie können die Menschen vor Ort aktiv in deren Gestaltung einbezogen werden? Welche Innovationsräume hat Ostdeutschland zu bieten und wie können diese gestärkt werden? Wie lässt sich die Demokratie auf allen Ebenen unserer Gesellschaft beleben und eine selbstbewusste Streitkultur gerade in Ostdeutschland entwickeln?

Diese Fragen diskutierten wir unter dem Motto „Innovationsräume eröffnen- Zu Haltung ermutigen“ unter anderem mit Carsten Schneider (Staatsminister), Dr. Manja Schüle (Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg), Anis Ben-Rhouma (Gewerkschaftssekretär, IG BCE Berlin-Mark Brandenburg) und zahlreichen weiteren Akteur*innen aus dem wirtschaftlichen, kulturellen und zivilgesellschaftlichen Bereich.

Die Veranstaltung wurde in Kooperation der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Forum Ostdeutschland der Sozialdemokratie e.V. durchgeführt.

Verantwortlich

Franziska Richter

Referentin „Politik in Ostdeutschland“ und „Kultur&Politik“

Franziska.Richter(at)fes.de

Oliver Lindner

Geschäftsführer Forum Ostdeutschland der Sozialdemokratie e.V.

Franziska Bongartz

Sachbearbeiterin

Franziska.Bongartz(at)fes.de


Veranstaltungsort

Die Fachtagung fand in der Alten Münze in Berlin statt. Die Alte Münze ist ein ehemaliges Münzprägewerk in Berlin-Mitte am Ufer der Spree, das sehr gut unsere vielfältige Geschichte widerspiegelt:  Hier wurden die Reichsmark, die DDR-Mark, die D-Mark und der Euro geprägt. Heute bietet der Veranstaltungsort Raum für Kunst- und Kulturschaffende und junge Berliner Kreative.

 

Music-Act

Die beiden Rapper der Hinterlandgang aus Mecklenburg-Vorpommern performen einiger ihrer Songs auf der Tagung! U.a auch Release des Songs "3. Oktober"!

Aufgewachsen in einem Dorf in Vorpommern schreiben Albert Münzberg und Pablo Himmelspach Songs, seit sie 18 Jahre alt. Sie erzählen vom Aufwachsen im Hinterland: Fehlende Perspektiven und graue Fassaden. Doch auch über Freundschaft und gemeinsame Träume sowie das Einstehen für offene Grenzen und Toleranz.

Mehr Infos hier.


12:30

greet & meet in den ZwischenRäumen

Projektvorstellungen

von

  • 3.te Generation Ostdeutschland
  • Stiftung Bürger für Bürger, Projekt Jugendsti
  • Managerkreis der FES

FES-Wanderausstellung

 „Und dann sind wir an die Ostsee gefahren."DDR-Geschichte in Generationengesprächen

FES-Film: Jung.Jüdisch.Engagiert

13:00 - 14:30

Eröffnungsdiskussion

mit LIVESTREAM (Video zur Eröffnung)

Die Hinterlandgang aus Mecklenburg-Vorpommern performt einiger ihre Songs auf unserer Tagung.
 

Begrüßung/Einführungen

  • Martin Schulz, Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung (Videobotschaft)
  • Barbara Ludwig, Mitglied Vorstand der FES, Oberbürgermeisterin a.D. Chemnitz.
  • Oliver Lindner, Geschäftsführer des Forums Ostdeutschland der Sozialdemokratie e.V

Impulsvortrag

"Die Deutsche Einheit als Gestaltungsaufgabe"

Staatsminister Carsten Schneider, Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland

Anschließend Diskussion mit

  • Marina Heimann, Geschäftsführerin futureSAX GmbH - Die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  • Igor Matviyets, Vorstandsmitglied beim Verband der Migrantenorganisationen (Vemo) e.V, Ukraine-Hilfe, Halle
  • Josa Mania-Schlegl, Journalist, "Wir sind der Osten"/"rübergemacht"
  • Staatsminister Carsten Schneider, Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland

Moderation: Franziska Richter, Friedrich-Ebert-Stiftung

14:30

Kaffee-Pause

15:00 - 16:30

mit LIVESTREAM

Future Space I (Video zum Future Space I)

Dokumentation als PDF zum Download

Innovationsräume erÖffnen:

Wie können wir Innovationen und sozial gerechte Transformation stärken und verstetigen?

Videobotschaft von Klara Geywitz, Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen

danach Diskussion mit

  • Anis Ben-Rhouma, Gewerkschaftssekretär, IG BCE Berlin-Mark Brandenburg
  • Eliska Nadgeova; Perspektive Lausitz kreativ, Sachsen
  • Detlef Müller, MdB, Wasserstoffzentrum Chemnitz
  • Dr. Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg:

Moderation: Sabine Wosche, Vorstandsmitglied des Managerkreises Mitteldeutschland und Geschäftsführerin der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen

16:45 - 18:15

Future Space II

Zu Haltung erMutigen

Demokratie stärken - Wie erstreiten wir miteinander Respekt und Toleranz?

Diskussion & Speed-Dates mit

  • Leonel Richy Andicene, Stiftung Bürger für Bürger
  • Renan Demirkan, Schauspielerin und Autorin, Vorsitzende des Vereins Checkpoint Demokratie
  • Franziska Mascheck, MdB, Landkreis Leipzig
  • Albert Münzberg, Hinterlandgang, Rapper, Mecklenburg-Vorpommern

Moderation: Franziska Richter, Friedrich-Ebert-Stiftung

18:15

Geselliger Ausklang bei Buffett

 


Weitere Angebote

TraumLand
Anthologie

TraumLand

weiter
"Und dann sind wir an die Ostsee gefahren"
Wanderausstellung

"Und dann sind wir an die Ostsee gefahren"

weiter
Bürger für Bürger
Stiftung

Bürger für Bürger

weiter
Managerkreis der FES
Forum

Managerkreis der FES

weiter
ASK Berlin
Kommunikation

ASK Berlin

weiter
nach oben