Presse

  • Akkreditierung

    Sie wollen sich als Journalist_in zum Gleichheits-Kongress akkreditieren? Dann melden Sie sich bitte bei uns per E-Mail!

  • Hinweise zu Fotos und Bewegtbild
    • Die Podiumsveranstaltungen des Gleichheitskongresses werden aufgezeichnet; Sie können die Konferenz per Livestream oder als Videoaufzeichnung im Nachhinein verfolgen.
    • Fotos für Ihre Berichterstattung werden ab Beginn der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Pressemitteilungen

28.11.2016 | Pressemitteilung

Ungleichheit bremst Wirtschaftswachstum in Deutschland

(Berlin, 28. November 2016) Die zunehmende Ungleichheit in Deutschland schmälert das Wirtschaftswachstum um mehrere Milliarden Euro – zu diesem…


weitere Informationen

31.10.2016

Einladung #Gleichheit16

MEHR GLEICHHEIT: Wirtschaftlich notwendig. Politisch unerlässlich. Sozial gerecht. Der Gleichheitskongress der FES am 28. und 29. November in Berlin


weitere Informationen

Pressekontakt

Nora Neye
Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin
Nora.Neye(at)fes.de
030 26935-8321

Veranstaltungsort

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben