Medienpolitik

Andreas Vogel

#wortgewalt(ig): Leser_innen und Nutzer_innen-Kommentare in Medienöffentlichkeiten

Bild: von Willi Heidelbach (CC BY 2.0)

Die Studie #wortgewalt analysiert die Janusköpfigkeit der aktuellen Debatte um Leser_innen- und Nutzer_innen-Kommentare in Online-Öffentlichkeiten: Auf der einen Seite stehen Beteiligung, Leser_innen- Dialog und Open Journalism; auf der anderen Seite stellen sich Ressourcenfragen mit Blick auf die Moderation sowie die Frage nach dem richtigen Umgang mit Hate Speech, persönlichen Angriffen und Diskriminierung. Kommentarfunktionen: Also on, off oder irgendwas dazwischen?

Arbeitseinheit: Medienpolitik

Vogel, Andreas

#wortgewalt(ig)

Leser ̲ innen- und Nutzer ̲ innen-Kommentare in Medienöffentlichkeiten
Bonn, 2017

Publikation herunterladen (16 MB PDF-File)


nach oben