KommunalAkademie

Freitag, 28.06.19 18:00 bis Sonntag, 30.06.19 15:00 - Bonn

17. kommunalpolitische Sommerakademie 2019


Terminexport im ICS-Format

Vom 28. bis 30. Juni diskutieren Nachwuchskräfte der Kommunalpolitik aus ganz Deutschland aktuelle kommunalpolitische Fragen und qualifizieren sich für ihr lokales Engagement in Bonn. Melden Sie sich schnell an!

Bild: FES Header SommerAkademie 2 2019 3 zu 1

Unsere Sommerakademie wendet sich an in der Kommunalpolitik engagierte Menschen, die sich persönlich, fachlich und methodisch zu grundlegenden Themen fit machen wollen.

Hier ist das Programm!

Auch bei der 17. Kommunalpolitischen Sommerakademie haben Kommunalpolitiker_innen die Gelegenheit, sich zu vernetzen, aus Best-Practice Beispielen zu lernen und eigene Herausforderungen zur Debatte zu stellen.

Solide Mitte und dauerhafte Strukturkrise - Der Disparitätenbericht 2019

Der soziökonomische Disparitätenbericht legt 2019 wieder den Finger in die Wunde der Ungleichheit. Richtet man den Blick auf Gesamtdeutschland, kann man sehr zufrieden sein: Es gibt genügend Arbeit für Fach- und Leiharbeiter_innen, deutsche Waren lassen sich gut im Ausland verkaufen. Zoomt man jedoch in die Städte und Regionen, differenziert sich das Bild. Einige Metropolregionen und Großstädte boomen wirtschaftlich, klagen aber über Folgen wie Wohnungsknappheit und überlastete Verkehrswege. Andere Regionen und Landkreise schrumpfen dagegen und verlieren den Anschluss, sei es beim wirtschaftlichen Wachstum, dem digitalen Ausbau oder dem Zugang zu Bus und Bahn. Dort dominieren Abwanderung und Leerstand. Deutschland bewegt sich zwischen solider Mitte und dauerhafter Strukturkrise.

Ungleiche Stadt? Ungleiches Land?

Als erfahrener Fachmann auf diesem Gebiet wird Martin Hennicke, Ministerialdirigent a.D. und Autor des Disparitätenberichts 2019, die Sommerakademie thematisch einstimmen. Er stellt die wichtigsten Ergebnisse der Studie vor und leitet daraus Schlüsse für die Politik ab. Sie können danach Fragen stellen, Thesen und Ideen zur Lösungen formulieren und mit Herrn Hennicke diskutieren.

Lebenswert wohnen mit schnellem Netz und günstiger Anbindung - überall

Zeit für Input und Diskussion gibt es in vier Fachforen: Wissenschaftler_innen und Politiker_innen, die über Expertise im Bereich Wohnungsbau, Digitalisierung, Infrastruktur und Daseinsvorsorge verfügen,  stellen Ihnen ihre Ideen und Visionen vor, die Frage der Ungleichheit kommunal zu beantworten. Denn nur eine starke Kommunalpolitik ist ein Garant für gleichwertige Lebensverhältnisse. Es ist Raum für Sie, Fragen zu stellen und direkt aus der Praxis zu lernen.

Fitte Kommunalpolitiker_innen für gleichwertige Lebensverhältnisse

Aber auch Ihre persönliche Weiterentwicklung wird in Kompetenz-Werk-Städten befördert. Mit vier Trainer_innen feilen Sie an Ihrer Rhetorik, Ihren Stärken und Ihrer Schlagfertigkeit und lernen die Methoden des Projektmanagements kennen.

Arbeitseinheit: Kommunal Akademie


  • Kontakt

    Leitung

    Anne Haller

    Kontakt

    Godesberger Allee 149
    53175 Bonn

    0228/883-7126
    0228/883-9223

    E-Mail-Kontakt

    Das Jahresprogramm 2020

    Unser aktueller Newsletter

    Hier Newsletter abonnieren

  • Team

    Treten Sie mit uns in Kontakt!

    • Benötigen Sie inhaltliche Beratung zu einem Seminar oder zu einer Publikation? Melden Sie sich einfach bei unserer Leitung
    • Haben Sie hingegen Fragen zur Seminarorganisation, zur Unterbringung, zur An- und Abreise? Oder möchten Sie eine Publikation bestellen?

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

    weiter

Ähnliche Beiträge

17.03.2020

KommunalAkademie goes digital: Webinare statt Seminare in Zeiten von Corona

weitere Informationen

06.03.2020

Drohungen, Anfeindungen und Hass gegen Kommunalpolitiker_innen. Eine Gefahr für das Ehrenamt?

weitere Informationen

05.03.2020

First Aid Kit – How to deal with “Rechtsaußen”

weitere Informationen
nach oben