Livestream


  • English

     

    Since 2000, the Friedrich Ebert Stiftung (FES) has partnered with the binational John F. Kennedy School to host Berlin Model United Nations (BERMUN). Annually, BERMUN hosts 600 students from over 25 countries to simulate the United Nations. It aims to empower youth by being the highest quality international Model United Nations (MUN) conference possible by creating a conference for informed, involved and inclusive participants. 

    In 1992, BERMUN was founded with the intention of bringing East and West Germany together. Its teacher and student founders recognized that Berlin was particularly well suited to serve as a bridge between the formerly divided city, country and continent.  Its partnership with the FES helps to make that vision a reality as it hosts BERMUN and collaborates to provide dynamic political and academic thinkers like the author and Professor Yascha Mounk, who will address the conference theme: Solidarity amid Contagious Globalization & Fragmentation

    This November, participants will simulate various UN conference organs including some General Assembly committees, the World Health Organization, the International Court of Justice, the International Criminal Court, and the ECOSOC. BERMUN also will host a Youth Assembly (YA) in conjunction with the Norwegian Embassy. The YA is a committee focused on the creation and implementation of local practical initiative and a Junior Committee for younger students.

     

    Program

    13:00 - 13:15

    Introduction

    Florian Dähne, Friedrich-Ebert-Stiftung

    David Krupski, John. F. Kennedy School

    13:15 - 13:30

    Theme Exploration

    13:30 - 14:00

    Opening Speeches

    14:00 - 14:40

    Keynote Address with Question & Answer Time

    Yascha Mounk, Johns Hopkins University

    14:40 - 14:50

    StOff Introductions & Conference Opening

  • Deutsch

     

    Seit 2000 richten die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) und die deutsch-amerikanische John-F.-Kennedy-Schule Berlin gemeinsam die Berlin Model United Nations (BERMUN)-Konferenz aus. Hier kommen jährlich 600 Schüler*innen aus über 25 Ländern zusammen, um nach dem Vorbild der Vereinten Nationen zu diskutieren. Unser Ziel ist es, Jugendliche in ihrem Engagement zu bestärken, indem wir ihnen die bestmögliche internationale Model United Nations (MUN)- Konferenz bieten und informierte, involvierte Teilnehmer*innen ansprechen.

    Im Jahr 1992 wurde BERMUN mit dem Ziel gegründet, Ost und West einander näherzubringen. Die Gründer*innen erkannten damals das Potenzial Berlins als Brücke in einer einst geteilten Stadt, einem einst geteilten Land und einem einst geteilten Kontinent. Die Partnerschaft mit der FES hilft uns, diese Vision Realität werden zu lassen, indem sie BERMUN ausrichtet und die Jugendlichen mit politischen Vordenkern zusammenbringt wie in diesem Jahr mit dem Autor und Professor Yascha Mounk. Er wird zum Thema der Konferenz Solidarity amid Contagious Globalization & Fragmentation sprechen.

    Diesen November werden die Jugendlichen nach dem Vorbild der Vereinten Nationen in Komitees der Generalversammlung, der Weltgesundheitsorganisation, dem Internationalen Gerichtshof oder dem ECOSOC diskutieren. BERMUN bietet außerdem in Zusammenarbeit mit der Norwegischen Botschaft ein Jugendparlament (Youth Assembly YA) an. Die YA konzentriert sich auf die Planung und Implementierung konkreter lokaler Initiativen in den Herkunftsländern und ein Junior-Komitee für jüngere Schüler*innen.

     

    Programm

    13:00 - 13:15

    Begrüßung

    Florian Dähne, Friedrich-Ebert-Stiftung

    David Krupski, John. F. Kennedy School

    13:15 - 13:30

    Themeneinführung

    13:30 - 14:00

    Eröffnungsreden

    14:00 - 14:40

    Expertengespräch und Q&A

    Yascha Mounk, Johns Hopkins University

    14:40 - 14:50

    StOff-Vorstellung & Konferenzeröffnung

  • Impressions

    Impressions

nach oben