SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
05.03.2021

Rosa Luxemburg: ein Fotofund und seine Datierung

Ein Fotofund und seine Datierung

Das Foto zeigt Rosa Luxemburg in den Räumen der Parteischule der SPD in Berlin inmitten ihrer Kollegen Heinrich Schulz, Franz Mehring, Rudolf Hilferding, Heinrich Cunow, Simon Katzenstein und Kurt Rosenfeld (v.l.n.r.). Im Hintergrund stehend ist vermutlich Martin Hirdes zu sehen (2.v.r.), gleich neben der Tafel, die der Kreideschriftzug "Parteischule" ziert und auf den Klassenjahrgang 1909/10 verweist.

Luxemburg selbst sitzt rechts neben einem Bild August Bebels. Dies lässt darauf schließen, dass dieses Foto anlässlich der Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag Bebels am 22.2.1910 entstand. Ein kurzer Bericht zur „Bebelfeier in der Parteischule“ (Abb. 4) ist in der Ausgabe vom 23.2. im Vorwärts abgedruckt.

Einen weiteren Hinweis darauf, dass das Foto auf den 22.2.1910 zu datieren ist, liefert die Ausgabe des "Simplicissimus" (Abb. 3), die am Vortag erschien und offenbar recht druckfrisch in eine hölzerne Zeitungsklammer gefasst im Hintergrund zu sehen ist (Abb. 2).

Einen ausführlichen Beitrag zu Rosa Luxemburg in der Parteischule der SPD finden Sie hier: Einheit durch Bildung? – Rosa Luxemburg und die Parteischule der SPD

 

 

 

 

 

 

nach oben