18.06.2020

Historiker*innen-Tee

Das Tee-Gespräch im Archiv der sozialen Demokratie hat eine lange Tradition. Hier plauschen Forscher*innen nach der Lektüre unserer umfangreichen Bestände mit den Kolleg*innen unserer historischen Abteilung über die Fortschritte und Stolpersteine ihrer laufenden Arbeiten. Ab jetzt wischen wir den Staub von der Kanne und bieten unseren Historiker*innen-Tee auch digital an!

Das Tee-Gespräch im Archiv der sozialen Demokratie hat eine lange Tradition. Hier plauschen Forscher*innen nach der Lektüre unserer umfangreichen Bestände mit den Kolleg*innen unserer historischen Abteilung über die Fortschritte und Stolpersteine ihrer laufenden Arbeiten. Für das AdsD und seine Gäste ist es eine Mußestunde gegenseitiger Inspiration.

Ab jetzt wischen wir den Staub von der Kanne und bieten unseren Historiker*innen-Tee auch digital an!

Wie erhalte ich eine Einladung zum Tee?

Sie schicken uns eine E-Mail an Teekessel(at)fes.de mit

  • einer Kurzvorstellung ihres Forschungsvorhabens (max. 1500 Zeichen)
  • Ihren vollständigen Kontaktdaten
  • kurzen Angaben zu Ihrer Person
  • einem Wunschmonat oder einer Kalenderwoche
  • Angaben zu ihrer bevorzugten Teesorte (schwarz oder fruchtig)

Das Referat Public History des AdsD beantwortet alle E-Mail-Bewerbungen und lässt Ihnen dann Ihre persönliche Einladung zukommen, behält sich bei starker Nachfrage jedoch vor, eine Auswahl zu treffen. Um am Teegespräch teilzunehmen, benötigen Sie eine technische Umgebung, die alle Voraussetzungen für eine Videokonferenz erfüllt.

Wir freuen uns auf Sie!

  • Profil

    Veranstaltungen, Projekte, Analysen und Hintergrundinformationen:

    • Geschichte bewahren, aufarbeiten und zugänglich machen
    • Kultur in ihren vielfältigen Ausdrucksformen bildet das Fundament der Gesellschaft
       
    • Medien und Netzpolitik bieten Raum gesellschaftlicher Selbstverständigung

    Weitere Informationen

  • Kontakt

    Ansprechpartner_in

    Katrin D. Dapp
    0228 / 883-7117
    Katrin.Dapp(at)fes.de

     

    Christoph Lahusen
    0228 / 883-7135
    Christoph.Lahusen(at)fes.de

nach oben