08.02.2024

Ambitioniertere Ziele in der Migration: Was hat das erste International Migration Review Forum geleistet?

Unsere neue Publikation bietet eine zivilgesellschaftliche Perspektive auf diese Frage und wie das IMRF künftig mehr für Migrant_innen erreichen kann.



Das erste International Migration Review Forum (IMRF) fand im Mai 2022 im UN-Hauptquartier in New York statt, um über die Umsetzung des Globalen Paktes für sichere, geordnete und reguläre Migration (GCM) von 2018 zu diskutieren. In der neuen Publikation der Friedrich-Ebert-Stiftung blicken die Autorinnen Kate Sheill und Laurel Townhead in der Halbzeit zwischen den Foren auf das erste IMRF zurück, um die formalen Prozesse, die zu dem Forum geführt haben, aus zivilgesellschaftlicher Perspektive zu dokumentieren. Die Publikation leistet einen Beitrag zum institutionellen Gedächtnis und soll damit das Engagement bei zukünftigen IMRFs unterstützen. Sie gibt einen Überblick über bestehende und neu entstehende Schranken und wie diese die Bemühungen um eine Ausweitung des zivilgesellschaftlichen Engagements beeinflussen bzw. erschwert haben. Insbesondere wird das Potenzial dieses ersten globalen Follow-up- und Überprüfungsprozesses untersucht.

Während das Papier anerkennt, dass das erste IMRF in Bezug auf mehrere Maßnahmen erfolgreich war, kommen die Autorinnen zu dem Schluss, dass mehr Ehrgeiz erforderlich ist - sowohl für das IMRF selbst als auch für die Umsetzung des GCM -, damit für Migrant_innen etwas erreicht werden kann. Sie argumentieren, dass das IMRF nicht nur als eine viertägige Veranstaltung betrachtet werden sollte, sondern dass es als ein Element der breiteren UN-Architektur für Migrationspolitik und Migrant_innenrechte neu konzipiert werden muss, um die Arbeit in den relevanten UN-Prozessen und -Institutionen kohärenter zu gestalten und alle Interessengruppen besser einzubinden. Nur dann können wir dem Ziel näher kommen und etwas für Migrant_innen bewirken.

 

Sheill, Kate; Townhead, Laurel

Towards more ambitious goals

Reflections on the First International Migrationv Review Forum
Bonn, 2024

Publikation herunterladen (460 KB, PDF-File)


Redaktion

Salome Lienert
+41 22 733-3450